Menü
Akutkliniken
Akutkliniken
Rehakliniken
Rehakliniken
Arztpraxen
Arztpraxen

Herzlich willkommen in Ihrem KMG Klinikum Güstrow

Unser KMG Klinikum Güstrow ist mit modernster Medizintechnik ausgestattet, in die wir kontinuierlich investieren, weil wir Ihnen nachhaltig medizinische Leistungen auf höchstem Niveau anbieten wollen. Unsere hoch qualifizierten Teams aus Ärzt*innen, Pflegefachkräften und Therapeut*innen sind Tag und Nacht für Ihre Gesundheit im Einsatz.

Als Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Rostock und mit einem differenziert ausgebauten Leistungssektrum ist unser Krankenhaus ein wichtiger Schwerpunkt der medizinischen Versorgung in Mecklenburg-Vorpommern und über die Landesgrenzen hinaus.

Wir tragen das Prädikat "Ausgezeichnet für Kinder", weil wir auf die besonderen Bedürfnisse unserer jüngsten Patientinnen und Patienten eingehen.

An unserem KMG Klinikum Güstrow sind der Rettungshubschrauber RTH Christoph 34 und das Notarzteinsatzfahrzeug Güstrow stationiert. Als zertifiziertes Traumazentrum sind wir ein wichtiger Anker für die kompetente Notfallversorgung in der Region.

Informieren Sie sich über das Leistungsspektrum unserer Fachabteilungen und Zentren. Folgen Sie hierzu den Links in der Menüleiste oben. Wenn Sie sich einen ersten Überblick verschaffen möchten, wo Sie welche Klinik finden, klicken Sie auf das Grundriss-Bild und laden sich den Lageplan herunter. 

Wissenswertes

In unserem KMG Klinikum Güstrow bilden wir jedes Jahr Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner, Operationstechnische Assistenten*innen, Anästhesietechnische Assistenten*innen und Physiotherapeut*innen aus. Weitere Informationen zu möglichen Praktika und zur Bewerbung finden Sie auf unserer Karriere & Bildung Website.

  • 16 Fachabteilungen
  • 491 Betten (inklusive 49 tagesklinische Plätze)
  • jährlich etwa 20.000 Patientinnen und Patienten stationär
  • jährlich etwa 25.000 Patientinnen und Patienten ambulant
Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um dieses Video zu sehen.

Bei der optimalen medizinischer Versorgung unserer Patient*innen spielen die Umsetzung hygienesichernder Maßnahmen eine sehr große Rolle. Hygiene ist keine Sache von Zeit, sondern eine Sache des Bewusstseins aller Mitarbeiter*innen unserer Kliniken, die ihren Dienst an Patient*innen ausführen. Die Umsetzung hygienerelevanter Maßnahmen dient der Infektionsprävention.

Um das zu gewährleisten, arbeitet in unseren Kliniken ein speziell ausgebildetes Hygieneteam, das sich aus Hygienefachkräften, ausgebildeten hygienebeauftragten Ärzt*innen, hygienebeauftragten Mitarbeiter*innen auf jeder Abteilung in der Pflege und einem beratenden Facharzt für Krankenhaushygiene zusammensetzt.

Team

  • Franka Writschan, Hygienefachkraft, Bereichsleitung Güstrow
  • Thekla Moeller Eilmann, Hygienefachkraft
  • Katrin Denstorf, Hygienefachkraft
  • Dr. Carsten Heinrich, Krankenhaushygieniker in Weiterbildung, Facharzt für Urologie
  • Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Andreas Podbielski, beratender Krankenhaushygieniker, Facharzt für Medizinische Mikrobiologie, Virologie und Hygiene

Organisation der Hygiene

  • regelmäßige Tagungen der Hygienekommission
  • Erstellen und Aktualisieren von Regelwerken in der Hygiene wie z. B. Hygienepläne, Erstellen standardisierter Leitfäden zu hygienerelevanten Arbeitsabläufen
  • regelmäßige Hygienebegehungen aller Bereiche
  • umfangreiche Hygieneschulung der Mitarbeiter*innen
  • Beratung von Patient*innen und Angehörigen zu Hygienemaßnahmen bei speziellen Infektionskrankheiten
  • Erfassung und  Bewertung von nosokomialen Infektionen
  • Erfassung und Bewertung von Leitresistenzen
  • Aufdecken von Infektionsketten in Rahmen eines etablierten Ausbruchmanagements
  • Beobachtungsstudien und Auswertung zu aktuellen Hygienethemen wie z. B. Händehygiene
  • Hygienetage in den Kliniken und in der KMG Bildungsakademie
  • Hygienische Betreuung der medizinischen Versorgungszentren der KMG Kliniken
  • Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen für Hygienefachpersonal
  • Mitgliedschaft an regionalen MRE (Multi-Resistente-Erreger) - Netzwerken
  • Regelmäßige mikrobiologische Umgebungsuntersuchungen
  • Beratung zu hygienerelevanten Anforderungen bei Baumaßnahmen
  • Enge Zusammenarbeit mit allen Fachbereichen in den Kliniken
     

Infektionserfassung

Die KMG Kliniken stellen sich dem nationalen Vergleich bei  der Erfassung und Bewertung von nosokomialen Infektionen. Berechnet werden die Daten im Nationalen Referenzzentrum für Surveillance. Die Auswertung und ggf. daraus resultierende Präventiosmaßnahmen werden in der Hygienekommission und in der Klinikleitung verabschiedet. Welche nosokomialen Infektionen erfasst werden, finden Sie unter KISS Module.
 

KISS Module

ITS / MRE – KISS:

  • Erfassung und Bewertung nosokomialer Pneumonien, nosokomialer Harnwegsinfektionen und nosokomialer Septikämien auf Intensivstation

MRSA KISS:

  • Erfassung und Bewertung von im Krankenhaus erworbenen Infektionen bzw. Kolonisationen mit Methicillin resistenten Staphylokokkus aureus Stämmen unter Etablierung eines Aufnahmescreenings von risikobehafteten Patient*innen im Rahmen eines umfangreichen MRSA Managements

Hand KISS:

  • Erfassung des gesamten Jahresverbrauches an Händedesinfektionsmitteln pro Abteilung (Nachvollziehbarkeit der Händedesinfektionen der Mitarbeiter*innen)
Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um dieses Video zu sehen.

Ihre Ansprechpartner*innen

Thomas Bürger KMG Kliniken SE

Thomas Bürger

Geschäftsführer

Sandra Evers KMG Kliniken SE

Sandra Evers

Sekretariat

Prof. Dr. med. Dietmar Bänsch KMG Kliniken SE

Prof. Dr. med. Dietmar Bänsch

Ärztlicher Direktor und Chefarzt

Gabriele Pätow KMG Klinken SE

Gabriele Pätow

Pflegedienstleitung

Nachrichten aus unseren Einrichtungen

Weitere Nachrichten

Termine in unseren Einrichtungen

Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31