Robotische Urologie mit dem da-Vinci-X® im Großraum Rostock – Güstrow

Wir, die Mitarbeiter*innen der Klinik für Urologie am KMG-Klinikum Güstrow, freuen uns über tatkräftige Unterstützung im Operationssaal durch ein neues da-Vinci-Operationssystem. Damit sind wir im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns die urologische Klinik für optimale minimal invasive urologische Eingriffe und bieten Ihnen als unseren Patient*innen ein breites Spektrum an Therapiemöglichkeiten an.

Mit diesen guten Nachrichten möchten wir Sie auf unserer Webseite ganz herzlich willkommen heißen. Seit vielen Jahren stehen für unsere Klinik die Zufriedenheit der Patient*innen und die Qualität der medizinischen Behandlung im Vordergrund. Dabei umfasst unser Behandlungsspektrum alle Bereiche der Urologie. Darauf aufbauend haben wir das Repertoire der operativen Behandlung nun um die minimal invasive Methode mit dem da-Vinci-X-OP-Roboter erweitert und freuen uns darüber, dass wir unseren Patient*innen diese schonende Operationstechnik anbieten können. Sie eignet sich insbesondere zur Entfernung der Prostata bei Prostatakrebs und zur Entfernung von Tumoren unter Erhalt der Niere. Dabei vereint die robotische Technik die Flexibilität und Geschicklichkeit der Hände des Operateurs mit dem minimal invasiven Zugang und der exzellenten Sicht der Laparoskopie.

Weitere Schwerpunkte unserer Klinik beziehen sich auf die Uroonkologie, also die Therapie urologischer Tumorerkrankungen, die komplette Steintherapie sowie die Behandlung der gutartigen Vergrößerung der Prostata beim Mann. Eine ausgesprochene Expertise besteht bei der prothetischen Versorgung mit einem künstlichen Schließmuskel bei Inkontinenz und einer künstlichen Schwellkörperprothese bei erektiler Dysfunktion. Des Weiteren kann in unserer Tagesklinik auf der Urologischen Station die medikamentöse Tumortherapie angeboten werden, bei der modernste Therapien zur Behandlung fortgeschrittener Tumoren zum Einsatz kommen.

Die Urologie im KMG Klinikum Güstrow ist somit optimal aufgestellt, allen Patient*innen individuell die bestmögliche Therapie für ihre jeweilige Erkrankungssituation anzubieten.

Bei Fragen sprechen Sie uns bitte gerne an. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der Urologie

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um dieses Video zu sehen.

Leistungsspektrum Urologie | Dr. Mahmoud Sayyad

Vorteile der robotische Urologie mit dem da-Vinci-X®:

  • 3D-Kamera mit 10- bis 40-facher Vergrößerung
  • ergonomische Haltung des Operateurs / der Operateurin und intuitive Handhabung
  • Darstellung der Beweglichkeit der Hände in allen Dimensionen
  • Kontrolle von Kamera und 3 Arbeitsinstrumenten durch den Operateur / die Operateurin gleichzeitig möglich
  • Verfügbarkeit einer Fülle verschiedener Instrumente
  • Ausschalten des natürlichen Tremors (Zittern der Hand)
  • Operieren auf kleinstem Raum möglich
  • Präzise Darstellung feinster Strukturen
  • Verkürzung der OP-Zeit im Vergleich zur konventionellen Laparoskopie

Indikationen, bei denen wir den da-Vinci-X® einsetzen:
Radikale Prostatektomie bei Prostatakarzinom – hier kommt speziell die Möglichkeit der Darstellung von Gefäß-Nerven-Bündel (für die Erektion), Harnröhre und Schließmuskel (für die Kontinenz) zum Tragen, außerdem minimaler Blutverlust, kurze Krankenhausaufenthaltsdauer und Kathetertragedauer.

Nierenteilresektion bei Nierentumor – hier kombiniert der da-Vinci-X® die Vorteile der offenen mit denen der laparoskopischen Operation: kurze Operations-Dauer und Ischämiezeit der Niere, hohe onkologische Sicherheit, kein großer Flankenschnitt (der häufig stärkere Schmerzen und eine Rumpfwandschwäche verursacht) und damit verbundene frühzeitige Krankenhausentlassung.

Weitere urologische Indikationen sind: Nierenbeckenplastik bei Nierenbeckenabgangsenge, Nephroureterektomie bei Harnleiter- oder Nierenbeckenkarzinom, Harnleiterneueinpflanzung zum Beispiel bei Endometriose oder unteren Harnleiterengen. Weitere Einsatzgebiete sind in Planung.

 

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um dieses Video zu sehen.

Robotische Urologie | Weniger Risiko dank modernster Technik

Dienstag:
09.00 – 13.00 Uhr
Chefarzt Dr. Mahmoud Sayyad

Freitag:
09.00 – 13.00 Uhr    

Terminvereinbarung unter +49 38 43 - 34 25 40

  • allgemeine konservative und operative urologische Therapie
  • endoskopische transurethrale Operationen im Harnleiter, in der Harnblase, an der Prostata und in der Harnröhre
  • Schnitt- und laparoskopische Operationen an Niere, Harnleiter, Blase sowie an Harn- und Geschlechtsorganen
  • prothetische und rekonstruktive plastische Versorgung am Urogenitaltrakt (inklusive künstlichem Schließmuskel und Schwellkörperprothesen)
  • große Tumoroperationen im Urogenitaltrakt wie totale Prostataentfernung, komplette Entfernung und Teilentfernung der Niere sowie der Harnblase
  • robotische Operationen mit dem da-Vinci-X® Operationsroboter
  • Operationen beim Hodentumor sowie bei Peniskrebs
  • offene sowie endoskopische Nieren- und Harnleitersteinbehandlung (minimal invasive Stein-Operationen wie Steinentfernung durch Harnleiter- und Nierenspiegelung sowie perkutane Nephrolitholapaxie-PNL)
  • ambulante und stationäre Chemotherapie und Immuntherapie bei urologischen Tumoren
  • Behandlung von urologischen Notfällen in der interdisziplinären Notaufnahme
  • konsiliarärztliche Tätigkeit für die weiteren Fachabteilungen des KMG Klinikums Güstrow
  • 60 Monate Facharzt/Fachärztin für Urologie
  • 9 Monate Zusatzweiterbildung Medikamentöse Tumortherapie

Ihre Ansprechpartner*innen

Dr. med. Mahmoud Sayyad KMG Klinikum Güstrow

Dr. med. Mahmoud Sayyad

Chefarzt

Dr. med. Roland Becker

Departmentleiter Robotische Urologie

Gamal Al-Fahal KMG Klinikum Güstrow

Gamal Al-Fahal

Oberarzt

KMG Kliniken SE

Ole Gromoll

Facharzt

Liane Roscher

Sekretariat