Menü
Akutkliniken
Akutkliniken
Rehakliniken
Rehakliniken
Arztpraxen
Arztpraxen

Herzlich willkommen im Zentrum für Bildgebende Diagnostik und Interventionelle Radiologie

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um dieses Video zu sehen.

Unser Zentrum für Bildgebende Diagnostik und Interventionelle Radiologie bietet mit seiner hochmodernen technischen Ausstattung die Möglichkeit zum Auffinden und Behandeln krankhafter Veränderungen im gesamten Körper. In unserer Abteilung stehen dabei mit MRT, CT, Ultraschall, Röntgen und Mammografie alle Untersuchungsverfahren zur Verfügung. Im Zentrum unserer Bemühungen steht dabei, den Patientinnen und Patienten schnell und schonend Hilfe zukommen zu lassen. Eine freundliche und zügige Betreuung ist dabei selbstverständlich. 

In den letzten Jahren hat sich die Radiologie, also die Röntgenheilkunde, zu einem unverzichtbaren Bindeglied zwischen der Diagnostik (dem Auffinden von Erkrankungen) und der Therapie (der Behandlung) entwickelt. So steht auch in unserem Klinikum der interdisziplinäre Aspekt, also die Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichen, im Zentrum. Sehr viele Behandlungsverfahren werden dabei radiologisch als Schlüssellochverfahren (minimal invasiv) über sehr kleine Zugänge und unter Bildführung mittels Röntgen, CT oder Ultraschall durchgeführt. Die Patientin bzw. der Patient kann dann am folgenden oder noch am gleichen Tag wieder nach Hause gehen.

MRT 1.5 T

  • alle Körperregionen inklusive Neuroaxis
  • Ganzkörper-MRT
  • MR – Arthrografien (zum Beispiel Arthrografie des Schultergelenkes)       
  • Kardio-MRT
     

CT

  • alle Körperregionen und neuroradiologische Untersuchungen
  • CT-geführte Interventionen
  • Schmerztherapien, Biopsien
  • Radiofrequenzablation (RFA) von Leber- und Lungentumoren/-metastasen
  • CT – Kolonografie / virtuelle Koloskopie
     

Röntgen
 

Sonografie
 

Durchleuchtung
 

Mammografie
 

Angiografie

  • Portimplantationen (venös, arteriell), zentralvenöse Zugänge
  • Gefäß-Darstellung, Ballon-Angioplastie und Stent-Angioplastie (PTA) aller Körperregionen inklusive PTA der Unterschenkelgefäße und der A. carotis
  • 3D – Angiografie und Dyna - CT
  • Tumorembolisation (TACE, Partikelembolisation)
  • Myomembolisation
  • Blutungsembolisation (Partikel- und Coilembolisation zum Beispiel bei Epistaxis, Trauma-Blutungen, Darmblutungen)
     

Ultraschall

  • Alle Körperregionen mit ultraschallgeführten Interventionen, Kontrastmittelsonografie
  • Gefäßdarstellung
  • Arterien, Venen
  • Shuntsonografie
  • Konventionelles Röntgen
  • Durchleuchtungsuntersuchungen Thorax, Magen- und Darmtrakt, Blase, Niere 
  • Privatsprechstunde, Selbstzahler*innen (alle oben genannten Verfahren)
  • Arbeitsunfälle (Berufsgenossenschaft, BG - alle Verfahren)
  • Schmerzsprechstunde / Schmerztherapie (auf Überweisung durch Fachärztin oder Facharzt) PRT, Facetteninfiltration und andere
  • Gefäßultraschall der Extremitäten (Ermächtigung für alle Versicherten) 

Montag bis Freitag: 
08.00 - 18.00 Uhr 

Telefonische Terminvereinbarung unter +49 38 43 - 34 27 70 

  • 60 Monate Facharzt/Fachärztin für Radiologie

Ihre Ansprechpartner*innen

Dr. med. Gunnar Gaffke KMG Klinikum Güstrow

Dr. med. Gunnar Gaffke

Chefarzt

Dr. med. Mathias Rusin KMG Klinikum Güstrow

Dr. med. Mathias Rusin

Oberarzt

Maike Borgwardt

Sekretariat