Menü
Akutkliniken
Akutkliniken
Rehakliniken
Rehakliniken
Arztpraxen
Arztpraxen

Herz- und Kreislauferkrankungen (Kardiologie)

  • Koronare Herzkrankheit
  • Zustand nach Herzinfarkt
  • Bypass-OP
  • Ballonkatheterangioplastie (PCI)
  • erworbene und angeborene Herzklappenfehler
  • Zustand nach Herzklappenrekonstruktion und Herzklappenersatz (operativ und interventionell)
  • Kardiomyopathie
  • Herzrhythmusstörungen
  • Zustand nach Endo-, Myo- und Perikarditis
  • Bluthochdruck
  • Arterielle Verschlusskrankheiten
  • Zustand nach Gefäß-OP, Ballonkathetererweiterung verengter Nieren-, Becken- und Beinarterien (PTA)
  • Metabolisches Syndrom / Adipositas / Diabetes mellitus
  • Beinvenenthrombose
  • Lungenembolie
  • Zertifizierte (ASA) Schulung zur Selbstkontrolle der oralen Antikoagulation (zum Beispiel nach mechanischem Herzklappenersatz)
  • Linksherzkatheter, Spiral-CT und Schrittmacher-ICD-Kontrollen im Klinikverbund
  • im Stationsarztteam ist ein Diabetologe vorhanden
  • Mitbehandlung von Tumorerkrankungen in Synergie mit der Fachabteilung Onkologie im Haus
  • 12-Kanal-EKG
  • Langzeit-EKG
  • Ergometermessplatz mit Defibrillator und ärztlicher Überwachung
  • Farbcodierte Dopplerechokardiographie
  • Transösophageale Echokardiographie
  • Spiro-Ergometrie
  • 24-h-Blutdruckmessung
  • Farbcodierte Duplex- / CW-Doppler-Sonographie der Gefäße
  • Sonographie der Bauchorgane und Schilddrüse
  • Rechtsherzkatheter
  • Blutgasanalyse
  • Lungenfunktionsprüfung / Bodyplethysmographie
  • Röntgendiagnostik
  • Gastroskopie und Koloskopie mit videoendoskopischer Dokumentation
  • Klinisch / chemisches Labor im Verbund
  • Psychologische Testdiagnostik

Unser Gesundheits- und Krankenpflegteam ist 24 Stunden am Tag während Ihres Klinikaufenthaltes für Sie da. Mit unseren pflegerischen Tätigkeiten möchten wir Sie dabei unterstützen, Ihre Selbständigkeit - zum Beispiel im Umgang mit Hilfsmitteln – weitestgehend  wiederzugewinnen bzw. zu erhalten, sodass die Lebensqualität steigt und sich auch die Dauer der Arbeitsunfähigkeit verkürzt.

Zu unseren täglichen pflegerischen Aufgaben zählen:

  • Wundversorgung und -beratung
  • Stomaversorgung und -beratung
  • Beratung bei Inkontinenzschwäche
  • Ausgabe von Hilfsmitteln
  • Blutdruck- und Blutzucker-Selbstmessung

Medikamentöse Therapie

Bewegungstherapie

  • Ausdauertraining
  • Kraft- und Muskelaufbau
  • Förderung der Bewegungsorientierung

Medizinische Trainingstherapie

  • EKG-überwachtes Ausdauertraining
  • Terraintraining
  • Wassergymnastik

Psychologische Beratung und Therapie
Sozialrechtliche Beratungen
Unterstützung der beruflichen Integration
Nachsorge und soziale Integration
Ernährungsschulung (Lehrküche)
Ergotherapie
Kunsttherapie

Physikalische Therapie

  • Massagen
  • Klassische Massagen
  • Bindegewebs- und Unterwassermassagen
  • Lymphdrainage
  • Reflexzonenmassage
  • Elektrotherapie
  • Hydroelektrische Bäder
  • Kurzwelle
  • Ultraschall
  • Reizstrombehandlung
  • Diadynamischer und galvanischer Strom

Patientenschulungen (Diabetes, Cholesterin, KHK, Tumorerkrankungen)

Tabakentwöhnung

Ambulante Herzsportgruppen im Haus

Sauna

Therapie von Schulterbeschwerden


Sporttherapie

Die Verbesserung Ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit.

Ihre Ansprechpartner*innen

Dr. med. Anne Marr KMG Klinik Silbermühle Plau am See

Dr. med. Anne Marr

Chefärztin

Ekatarina Agoshkova

Oberärztin

KMG Klinik Silbermühle Plau am See

Christiane Johrde

Sekretariat