Menü
Akutkliniken
Akutkliniken
Rehakliniken
Rehakliniken
Arztpraxen
Arztpraxen

Herz- und Kreislauferkrankungen (Kardiologie)

  • Koronare Herzkrankheit
  • Zustand nach Herzinfarkt
  • Bypass-OP
  • Ballonkatheterangioplastie (PCI)
  • erworbene und angeborene Herzklappenfehler
  • Zustand nach Herzklappenrekonstruktion und Herzklappenersatz (operativ und interventionell)
  • Kardiomyopathie
  • Herzrhythmusstörungen
  • Zustand nach Endo-, Myo- und Perikarditis
  • Bluthochdruck
  • Arterielle Verschlusskrankheiten
  • Zustand nach Gefäß-OP, Ballonkathetererweiterung verengter Nieren-, Becken- und Beinarterien (PTA)
  • Metabolisches Syndrom / Adipositas / Diabetes mellitus
  • Beinvenenthrombose
  • Lungenembolie
  • Zertifizierte (ASA) Schulung zur Selbstkontrolle der oralen Antikoagulation (zum Beispiel nach mechanischem Herzklappenersatz)
  • Linksherzkatheter, Spiral-CT und Schrittmacher-ICD-Kontrollen im Klinikverbund
  • im Stationsarztteam ist ein Diabetologe vorhanden
  • Mitbehandlung von Tumorerkrankungen in Synergie mit der Fachabteilung Onkologie im Haus
  • 12-Kanal-EKG
  • Langzeit-EKG
  • Ergometermessplatz mit Defibrillator und ärztlicher Überwachung
  • Farbcodierte Dopplerechokardiographie
  • Transösophageale Echokardiographie
  • Spiro-Ergometrie
  • 24-h-Blutdruckmessung
  • Farbcodierte Duplex- / CW-Doppler-Sonographie der Gefäße
  • Sonographie der Bauchorgane und Schilddrüse
  • Rechtsherzkatheter
  • Blutgasanalyse
  • Lungenfunktionsprüfung / Bodyplethysmographie
  • Röntgendiagnostik
  • Gastroskopie und Koloskopie mit videoendoskopischer Dokumentation
  • Klinisch / chemisches Labor im Verbund
  • Psychologische Testdiagnostik

Unser Gesundheits- und Krankenpflegteam ist 24 Stunden am Tag während Ihres Klinikaufenthaltes für Sie da. Mit unseren pflegerischen Tätigkeiten möchten wir Sie dabei unterstützen, Ihre Selbständigkeit - zum Beispiel im Umgang mit Hilfsmitteln – weitestgehend  wiederzugewinnen bzw. zu erhalten, sodass die Lebensqualität steigt und sich auch die Dauer der Arbeitsunfähigkeit verkürzt.

Zu unseren täglichen pflegerischen Aufgaben zählen:

  • Wundversorgung und -beratung
  • Stomaversorgung und -beratung
  • Beratung bei Inkontinenzschwäche
  • Ausgabe von Hilfsmitteln
  • Blutdruck- und Blutzucker-Selbstmessung

Medikamentöse Therapie

Bewegungstherapie

  • Ausdauertraining
  • Kraft- und Muskelaufbau
  • Förderung der Bewegungsorientierung

Medizinische Trainingstherapie

  • EKG-überwachtes Ausdauertraining
  • Terraintraining
  • Wassergymnastik

Psychologische Beratung und Therapie
Sozialrechtliche Beratungen
Unterstützung der beruflichen Integration
Nachsorge und soziale Integration
Ernährungsschulung (Lehrküche)
Ergotherapie
Kunsttherapie

Physikalische Therapie

  • Massagen
  • Klassische Massagen
  • Bindegewebs- und Unterwassermassagen
  • Lymphdrainage
  • Reflexzonenmassage
  • Elektrotherapie
  • Hydroelektrische Bäder
  • Kurzwelle
  • Ultraschall
  • Reizstrombehandlung
  • Diadynamischer und galvanischer Strom

Patientenschulungen (Diabetes, Cholesterin, KHK, Tumorerkrankungen)

Tabakentwöhnung

Ambulante Herzsportgruppen im Haus

Sauna

Die Verbesserung Ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit.

Ihre Ansprechpartner*innen

Dr. med. Anne Marr KMG Klinik Silbermühle Plau am See

Dr. med. Anne Marr

Chefärztin

KMG Klinik Silbermühle Plau am See

Ekatarina Agoshkova

Oberärztin

KMG Klinik Silbermühle Plau am See

Christiane Johrde

Sekretariat