Menü
Akutkliniken
Akutkliniken
Rehakliniken
Rehakliniken
Arztpraxen
Arztpraxen

Herzlich willkommen in Ihrer Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin & Schmerztherapie

Unsere sichere und moderne Narkosemedizin sorgt dafür, dass Sie während der Operation keine Schmerzen verspüren. Speziell ausgebildete Fachärzte für Anästhesie untersuchen Sie vor dem Eingriff in der Anästhesiesprechstunde gründlich und beantworten alle Ihre Fragen. So können wir Ihnen ein für Sie geeignetes, sicheres und schonendes Anästhesieverfahren empfehlen.

Neben allen modernen Formen der Vollnarkose (balanziert oder vollständig intravenös), bieten wir Ihnen auch verschiedene Varianten der Teilnarkose an. Bei diesen Methoden wird ultraschallgestützt die Schmerzleitung aus dem Operationsgebiet sehr gezielt ausgeschaltet, so dass eine schonende und den Gesamtorganismus wenig belastende Schmerzfreiheit hergestellt wird. Diese bedeutet beispielsweise bei Kaiserschnittentbindungen, dass die junge Mutter ihr Kind unmittelbar nach der Entbindung noch während der Operation in die Arme schließen kann.

KMG_Sondershausen_Intensivstation_Sitautionsbild_Gespraech

Interdisziplinäre Intensivstation unter anästhesiologischer Leitung

Anästhesie

Das Aufklärungsgespräch beim Anästhesisten bildet die Grundlage für eine gute patientenspezifische Narkose. Dabei werden Begleiterkrankungen und spezielle Risiken vom Arzt in Erfahrung gebracht. Um das Narkoserisiko zu reduzieren und die Patientensicherheit zu erhöhen, können hier, wenn nötig, weiterführende Untersuchungen veranlasst werden. Abschließend wird Ihnen das optimale Narkoseverfahren für Ihren Eingriff erläutert sowie alle möglichen Risiken und Nebenwirkungen dargestellt. Wir möchten Sie bitten, den Anästhesiefragebogen bereits vor der Sprechstunde sorgfältig zu lesen und die gestellten Fragen zu beantworten. Aktuelle Befunde bzw. Entlassungsbriefe früherer Krankenhausaufenthalte sowie Notfallausweise sollten Sie für das Aufklärungsgespräch bereithalten.

Unsere Ärzte und speziell geschulten Pflegekräfte überwachen Sie während der Operation. Wir verfügen über modernste Narkose- und Überwachungsgeräte. Nach der Narkose werden Sie von uns bis zum Erwachen in einem Aufwachraum individuell betreut.

Das Leistungsspektrum der modern eingerichteten interdisziplinären Intensivstation umfasst die gesamte Intensivmedizin mit Hilfe aller modernen invasiven und nicht-invasiven Überwachungstechniken:

  • Intensivpflege auf neuestem Stand
  • künstliche Beatmung, künstliches Koma
  • Akutdialyse
  • Lungendiagnostik (Bronchoskopie) stationär / ambulant
  • kinetische Lagerungstherapie
  • Schmerztherapie
  • Überwachung der Hirnfunktionen (EEG, zerebrale Oximetrie)

Die Aufgabe der Intensivstation besteht darin, Schwerstkranke aller Fachbereiche sowie Patient*innen nach Operationen Tag und Nacht mit maximalem Einsatz moderner Medizin zu betreuen. Dabei kommen alle die oben genannten Möglichkeiten und Techniken mit zum Einsatz.

Die Intensivmedizin ermöglicht heute das Überleben nach schwersten Unfällen, großen Operationen, Herzinfarkten, Lungenentzündungen und anderen schweren und schwersten Krankheitsbildern.

Die Schmerztherapie umfasst die Behandlung von chronischen und akuten Schmerzkrankheiten. Im Rahmen der Schmerztherapie lindern wir gezielt und individuell auf jeden Patienten abgestimmt mit verschiedenen Methoden akute Schmerzen nach einem operativen Eingriff.

  •     Thorakale Periduralanästhesie
  •     Kontinuierliche Katheterverfahren der peripheren Regionalanästhesie
  •     Patentenkontrollierte Analgesie (PCA)
  •     Periphere Nervenblockaden (einfache Blockaden)
  •     Rückenmarksnahe Nervenblockaden
  •     Verbesserung und Optimierung der medikamentösen Einstellung
  • 30 Monate Facharzt/Fachärztin für Anästhesiologie einschließlich 6 Monate Intensivmedizin

Ihre Ansprechpartner*innen

Dr. med. Olaf Rose KMG Klinikum Sondershausen

Dr. med. Olaf Rose

Chefarzt

KMG Kliniken SE

Silvia Streifler

Oberärztin

Dr. Sabine Jaeger, PhD KMG Klinikum Sondershausen

Dr. Sabine Jaeger, PhD

Oberärztin

Sabine Grabmann KMG Klinikum Sondershausen

Sabine Grabmann

Sekretariat