Herzlich willkommen in Ihrer Klinik für Innere Medizin - Gastroenterologie, Hepatologie, Proktologie, Infektologie und Hämato-Onkologie

In unserer Klinik behandeln wir Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes einschließlich Enddarm und After sowie der Speiseröhre (Gastroenterologie / Proktologie), der Leber, Bauchspeicheldrüse und Gallenwege, der Nieren, des Blutes und der blutbildenden Organe. Die Diagnostik und Therapie von Tumoren ist dabei ein wichtiger Schwerpunkt. 

Darüber hinaus können wir auch Infektionen, rheumatologische Erkrankungen, Zuckererkrankungen und spezielle Lungenerkrankungen behandeln. In Zusammenarbeit mit den angrenzenden Fachgebieten können wir komplexe Diagnosen schnell und umfassend stellen. Wir achten darauf, dass unsere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden so schonend wie möglich für unsere Patient*innen sind. Dazu bieten wird jedem Patient eine Sedierung (Beruhigung) und bei endoskopischen Eingriffen zusätzlich eine Kohlenstoffdioxid-Insufflation an. Diese Methode belastet den Organismus weniger als die Untersuchung mit Raumluft und verhindert, dass sich Patient*innen nach der Untersuchung aufgebläht fühlen.

  • gut- und bösartige Tumoren und Erkrankungen des Bauchraumes: Speiseröhre Magen, Dünn- und Dick-Darm, Enddarm, After (einschl. Hämorrhoidendiagnostik und -therapie) Bauchspeicheldrüse und Gallenwege 
  • gut- und bösartige Lebererkrankungen einschließlich Leberzirrhose und deren Komplikationen
  • gut- und bösartige Erkrankungen des Blutes und der blutbildenden Organe
  • spezielle gut- und bösartiger Veränderungen der Bronchien und der Lunge
  • chronisch entzündliche Darmerkrankungen einschl. Antikörper-Therapie
  • Gerinnungsstörungen
  • Ernährungs- und Stoffwechselerkrankungen
  • Nierenerkrankungen
  • Infektions- und Reiseerkrankungen einschl. HIV und AIDS
  • Rheuma
  • Diabetes mellitus
  • Stuhl-Inkontinenz
  • diagnostische und therapeutisch-interventionelle Spiegelung von Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm, After, Gallengängen, Bauchspeicheldrüse 
  • videoendoskopische Entfernung von zum Beispiel Gallensteinen (einschließlich elektrohydraulische Lithrotrypsie per Cholangioskopie), Tumoren und Polypen mit EMR und ESD
  • videoendoskopische Einlage (Implantation) von Drainagen und Stents in Gallen-und Bauchspeicheldrüsengängen einschl. Pankreaszysten-Therapie
  • diagnostische und interventionelle Bronchskopie
  • Anlage einer perkutanen oder endoskopischen transhepatischen Gallenwegs-Drainage
  • Anlage subcutan getunnelter Aszitis und Pleuraerguß-Drainagen
  • PEG/PEJ-Anlagen
  • Videoendoskopische und sonografisch gestützte diagnostische und therapeutische Punktionen mit Drainageanlagen aller Bauchorgane (auch Niere)
  • Therapie Autoimmunerkrankungen und Bluterkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von viralen Lebererkrankungen und Autoimmunhepatitiden sowie Speichererkrankungen
  • Anlage eines Stents zum Blutabfluss in der Leber durch künstliche Verbindung (TIPS)
  • Bougierungen und Dilatationen sowie Stent-Implantationen im Magen-Darm-und Bronchial-Trakt
  • Minikapsel zur Dünndarmdiagnostik
  • endoskopische Radiofrequenzablation (Speiseröhre, Magen und Darm)
  • Endosonografie und Minisonden-Ultraschall des oberen und unteren Gastrointestinaltraktes (EUS) einschließlich Punktionen sowie der Bronchien einschl. Punktionen (EBUS)
  • Kontrastsonografie bei Lebertumoren und -metastasen
  • Sedierung in der endoskopischen Diagnostik
  • Chemotherapie und Antikörpertherapie
  • Photodynamische Therapie bei bösartigen Erkrankungen des Gallenganges
  • High Resolution-Impedanz-Ösophago- und Anal-Manometrie
  • pH-Metrie/Impedanzmessung des Ösophagus
  • Beckenkammpunktionen

  • 60 Monate Facharzt / Fachärztin für Innere Medizin (gemeinsam mit Klinik für Innere Medizin KMG Manniske Klinik Bad Frankenhausen, Klinik für Innere Medizin - Kardiologie KMG Klinikum Sömmerda und Klinik für Innere Medizin KMG Klinikum Sondershausen) davon 36 Monate Basisweiterbildung
  • 24 Monate Facharzt / Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie

Als Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena können zudem Studentinnen und Studenten der Humanmedizin Praktika und Abschnitte Ihres praktischen Jahres bei uns absolvieren.

Terminkoordinatorin Frau Wille

  • KV Ambulanz
  • Privatsprechstunde
  • für die Stationäre Aufnahme
  • Termine ambulante gastroenterologische Eingriffe

Terminvereinbarung von 08.00 - 15.00 Uhr unter +49 36 34 - 52 14 67
 



Chefarztassistentin Frau Hauboldt

  • Terminvereinbarung mit den Chefarzt
  • Ansprechpartner, Anfragen an den Ärztlichen Dienst
  • Arztbriefanfragen oder Befundanfragen

von 07.00 - 16.00 Uhr unter +49 36 34 - 52 15 59
 



Stationssekretariat Frau Untermann

  • Arztbriefanfragen oder Befundanfragen
  • Ansprechpartner für Fragen rund um Ihren stationären Aufenthalt

von 09.30 – 16.00 Uhr unter +49 36 34 - 52 11 05 

Carmen Schröder
Gesundheits- und Krankenpflegerin / Fachangestellte für Onkologie

Tony Schotte
Gesundheits- und Krankenpfleger/ in Ausbildung Fachangestellte für Onkologie

Stephan Schulze 
Gesundheits- und Krankenpfleger/ in Ausbildung Fachangestellte für Onkologie sowie stellv. Stationsleitung

Endoskopieteam

Ihre Ansprechpartner*innen

Dr. med. Marc Walther KMG Klinikum Sömmerda

Dr. med. Marc Walther

Chefarzt

Susann Hauboldt

Chefarztassistentin

Kathleen Wille

Terminkoordinatorin

Dr. med. Jasmina Kalcic Krajnovic

Leitende Oberärztin

Dr. med. univ. Octavian Golubas

Oberarzt

Dr. med. Anja Bartossek

Funktionsoberärztin

Dr. med. Ibaa Chiban

Facharzt

Maria-Gabriela Rasoga

Assistenzärztin

Stefanita-Andrei Savu

Assistenzarzt

Fabiona Citaku

Assistenzärztin

Katja Untermann

Stationssekretariat