Menü

KMG Klinikum Pritzwalk sucht Patientenfürsprecher*in

| KMG Klinikum Pritzwalk

Ehrenamtliche Beratertätigkeit für Patient*innen des KMG Klinikums Pritzwalk

Pritzwalk. Das KMG Klinikum Pritzwalk ist auf der Suche nach einem Patientenfürsprecher oder einer Patientenfürsprecherin. Bei der ehrenamtlichen und unabhängigen Tätigkeit geht es darum, Patient*innen auf deren Wunsch hin zu informieren und zu beraten. Als Vertrauensperson für Patient*innen unterliegen Patientenfürsprecher*innen der Schweigepflicht.

Jannis Fey, Geschäftsführer des KMG Klinikums Pritzwalk, erläutert: „Patientenfürsprechern bzw. Patientenfürsprecherinnen kommt darüber hinaus eine Vermittlerrolle zwischen Klinikleitung und Patient bzw. Patientin zu. Sie unterstützen bei der Klärung von Problemen und geben Anregungen und Hinweise weiter. Im viertel- bis halbjährigen Abstand findet eine thematische Abstimmung mit der Klinikleitung - also mit mir, unserer Ärztlichen Direktorin Dr. Anne-Grit Bialojan und unserem Pflegedienstleiter Marko Grove – statt. Wir freuen uns über Bewerbungen für dieses verantwortungsvolle Ehrenamt.“

Interessierte können sich im Sekretariat der Geschäftsführung des KMG Klinikums Pritzwalk unter der Telefonnummer 0 33 95 – 68 51 14 melden oder eine E-Mail an d.grunberg@kmg-kliniken.de schreiben, um einen Termin zur Begehung des Hauses, zum Kennenlernen des Geschäftsführers und zur Klärung offener Fragen zu vereinbaren.

Zurück