Menü

Experte für Gastroenterologie, Hepatologie und Diabetologie ist neuer Chefarzt am KMG Klinikum Luckenwalde

| KMG Klinikum Luckenwalde

Der Internist Prof. Dr. med. habil. Marcus Wiedmann verstärkt seit 1. Januar als Chefarzt die Leitung der Klinik für Hämatologie, Onkologie, Gastroenterologie und Diabetologie.

Luckenwalde. Mit Prof. Dr. med. habil. Marcus Wiedmann hat das KMG Klinikum Luckenwalde einen Experten für Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes inklusive der inneren Bauchorgane gewonnen. Prof. Marcus Wiedmann ist Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie/Hepatologie und Diabetologie und leitet seit 1. Januar gemeinsam mit dem erfahrenen Onkologen Dr. med. Frank Schüler die Klinik für Hämatologie, Onkologie, Gastroenterologie und Diabetologie. Er folgt auf Dr. Jens Königer, der die Klinik im Dezember 2018 verließ.

Die Innere Medizin am KMG Klinikum Luckenwalde ist eine zentrale Säule in der Gesundheitsversorgung der Stadt und des Landkreises. Patienten mit Beschwerden des Herz-Kreislauf-Systems werden kompetent in der Klinik für Kardiologie und Angiologie unter der Leitung von Herrn Dr. med. Gunnar Merz versorgt, Patienten*innen mit bösartigen Tumorleiden, Erkrankungen des Verdauungstraktes, der Leber, der Gallenblase/Gallenwege, der Bauschspeicheldrüse, und des Stoffwechselsystems von Ärzt*innen und Pflegekräften der Klinik für Hämatologie, Onkologie, Gastroenterologie und Diabetologie.

Vor seinem Wechsel an das KMG Klinikum Luckenwalde leitete Prof. Wiedmann ab 2008 als Chefarzt die Abteilung für Innere Medizin I am St. Marien Krankenhaus Berlin. Von 1989 bis 1996 studierte er an der Medizinischen Fakultät der Universität Würzburg. Im Rahmen einer langjährigen beruflichen Ausbildung am Universitätsklinikum Leipzig, unterbrochen von einer mehrjährigen Forschungstätigkeit in den USA, erwarb er neben der Facharztanerkennung für Innere Medizin die Schwerpunktbezeichnung Gastroenterologie sowie die Zusatzbezeichnung Diabetologie. 2005 habilitierte Prof. Wiedmann im Fachgebiet Gastroenterologie und im Januar 2012 bestellte ihn die Universität Leipzig zum außerplanmäßigen Professor. Wiedmann ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

"Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe am KMG Klinikum Luckenwalde und darauf, das Fachgebiet Gastroenterologie in enger Kooperation mit der Onkologie und der Abteilung für Viszeralchirurgie -  die schon jetzt eine hochwertige endoskopische Versorgung - anbietet, neu aufzubauen. Gemeinsam wollen wir die Versorgung der Patientinnen und Patienten mit gastrointestinalen Tumoren optimieren, indem wir uns beispielsweise regelmäßig im Tumorboard treffen werden. " so der Chefarzt.

Geschäftsführer Christoph Boeck: „Mit Dr. Marcus Wiedmann haben wir einen ausgewiesenen Experten mit langjähriger Klinikerfahrung für uns gewinnen können und ich freue mich sehr, dass wir unsere Patient*innen dank seines Fachwissens und der interdisziplinären Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Schüler und den weiteren Kliniken zukünftig noch spezialisierter und umfangreicher versorgen können.“

 

Download Pressemitteilung

Zurück
Sascha Nenninger

Sascha Nenninger

Regionalleitung