Menü

Erweiterung der Expertise beim Ultraschall von Blutgefäßen am KMG Klinikum Pritzwalk

| KMG Klinikum Pritzwalk

Dr. Hiltrud Haupenthal bringt langjährige Erfahrung beim vaskulären Ultraschall mit ans KMG Klinikum Pritzwalk

Pritzwalk. Bei Patient*innen mit Erkrankungen der Blutgefäße ist der sogenannte vaskuläre Ultraschall die Basis aller Untersuchungen. Auf der Grundlage vaskulärer Ultraschalluntersuchungen können individuelle Strategien für Diagnostik und Therapie bei allen Gefäßpatient*innen erarbeitet werden.

Dr. Olaf Hinze, Chefarzt des KMG Zentrums für Gefäßchirurgie Nordbrandenburg, erläutert: „Selbstverständlich ist der vaskuläre Ultraschall auch bei uns seit vielen Jahren Untersuchungsstandard. Ich freue mich aber sehr darüber, dass wir mit Dr. Hiltrud Haupenthal, die seit Anfang November Oberärztin im Team unseres KMG Zentrums für Gefäßchirurgie Nordbrandenburg ist, eine ausgewiesene Expertin mit langjähriger spezialisierter Erfahrung auf dem Gebiet der Ultraschalluntersuchung von Blutgefäßen gewinnen konnten. Davon werden unsere Patientinnen und Patienten profitieren.“

Gemeinsam werden Chefarzt Dr. Olaf Hinze, Dr. Hiltrud Haupenthal und Dr. Andreas Laipple, ebenfalls seit Monatsbeginn Oberarzt des KMG Zentrums für Gefäßchirurgie Nordbrandenburg, zukünftig hochqualifizierte Ultraschalluntersuchungen in allen Gefäßregionen durchführen. Das betrifft Gefäße des Bauchraums - Nierenschlagader, Darmschlagader, Aorta und Venen - Becken-, Bein- und Fußarterien sowie Halsschlagader, Nackenschlagader und Armschlagadern.

Das gesamte Leistungsspektrum des KMG Zentrums für Gefäßchirurgie Nordbrandenburg ist auf der Website kmg-kliniken.de einsehbar.

Download PDF

Zurück