Menü

Aufhebung Besuchsverbot am KMG Klinikum Luckenwalde

| KMG Klinikum Luckenwalde

Luckenwalde. Ab Montag, dem 14. November 2022, können Patient*innen des KMG Klinikums Luckenwalde wieder eingeschränkt Besuche empfangen. Werktags, am Wochenende und feiertags können sie eine Besucherin bzw. einen Besucher für eine Stunde empfangen.

Väter oder eine Vertrauensperson können, nach vorheriger Rücksprache mit den Hebammen bzw. Ärzt*innen, im Kreißsaal anwesend sein und die Geburt miterleben. Auch Besuche auf der Wochenstation sind einmal täglich für eine Stunde möglich.

Auf den COVID-Isolationsstationen und in der Intensivmedizin sind weiterhin keine Besuche möglich. Ausnahmen können, nach vorheriger Absprache mit der behandelnden Ärztin bzw. mit dem behandelnden Arzt, ermöglicht werden.

Besuchsregeln gelten weiterhin. Beispielsweise müssen alle Besucher*innen, auch geimpfte und genesene Personen, einen negativen Testnachweis eines offiziellen Testzentrums vorweisen und während des gesamten Aufenthaltes eine FFP2-Maske ohne Ausatemventil tragen. Die geltenden Besuchszeiten und -regeln sind auf der Homepage des Klinikums unter kmg-kliniken.de/kmg-klinikum-luckenwalde abrufbar.

Zurück