Behandlungsspektrum

Die KMG Elbtalklinik Bad Wilsnack ist eine Rehabilitationsklinik für konservative Orthopädie, Traumatologie und Rheumatologie. Wir behandeln hier in unserer Klinik Menschen mit Erkrankungen des muskuloskelettalen Systems. 


Allgemeine Indikationen

Die fachärztlich geleitete Klinik führt medizinische Rehabilitationsmaßnahmen in den Hauptindikationen Orthopädie und Rheumatologie, verbunden mit weiteren speziellen Indikationen durch. Des Weiteren werden Anschlussheilbehandlungen nach dem AHB-Katalog für folgende Indikationsgruppen durchgeführt:

Degenerativ / rheumatische Erkrankungen der Wirbelsäule und Gelenke

  • Verschleiß der Wirbelsäulengelenke
  • Bandscheibenverschleiß und -vorfälle
  • Knorpelverschleiß und Arthrosen der großen und kleinen Gelenke

Entzündlich / rheumatische Erkrankungen der Wirbelsäule und Gelenke

  • Bechterew-Erkrankung
  • Psoriasisarthritis
  • Reaktive Arthritiden

Angeborene und erworbene Fehlbildungen der Wirbelsäule und der Gelenke

  • Skoliose

Stoffwechselbedingte Erkrankungen des Knochens und der Gelenke

  • Osteoporose
  • Sudecksche Erkrankung
  • Gicht
  • Hämochromatose

Operationsnachbehandlung

  • Frakturen
  • Luxationen
  • Gelenk-Endoprothesen der großen und kleinen Gelenke
  • Amputationsfolgen, insbesondere der unteren Extremitäten
  • Muskel-, Sehnen- und Bänderverletzung
  • Replantationen im Handbereich

Erkrankungen des Rückenmarks und der Nerven

  • Nachbehandlung nach Wirbelsäulenoperationen
  • Nervenwurzelreizerscheinungen
  • Lähmungen

Schmerzsyndrome, insbesondere der Wirbelsäule

  • 6 Monate Basisbefugnis Chirurgie
  • 12 Monate Facharzt / Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 12 Monate Zusatzbezeichnung Orthopädische Rheumatologie
  • 12 Monate Zusatzbezeichnung Rehabilitationswesen

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Petra Reutermann KMG Elbtalklinik

Dr. Petra Reutermann

Ärztliche Direktorin und Chefärztin