Logo

Aktuelles

  • 29.03.2018: Güstrow

    KMG Klinikum Ausbildungsstätte für Zusatzqualifikation Spezielle Rhythmologie
    weiter lesen
  • 29.03.2018: Güstrow

    Zusätzlicher Deutschunterricht für ausländische Mitarbeiter
    weiter lesen
  • 23.03.2018: Sülzhayn

    KMG Mehrgenerationenhaus besuchte Goeckingk Grundschule Ellrich zum Osterbasteln
    weiter lesen
  • 20.03.2018: Boizenburg

    KMG Klinik wächst um eine Fachabteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie
    weiter lesen
  • 20.03.2018: Plau am See

    KMG Klinik Silbermühle weist erneut hohe Qualität nach
    weiter lesen
  • 12.03.2018: Güstrow

    Prof. Dr. Bänsch veröffentlicht im New England Journal of Medicine
    weiter lesen
  • 07.03.2018: Güstrow

    KMG Klinikum eröffnet Kardiologisch-Rhythmologisches Zentrum
    weiter lesen

Portalansicht News BildErfahrener Orthopäde und Unfallchirurg wird Chefarzt der neuen Fachabteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie an der KMG Klinik Boizenburg 

 

 

Ab Dienstag, dem 3. April 2018, wird die KMG Klinik Boizenburg um eine dritte Fachabteilung erweitert. Unter der Leitung von Chefarzt Dr. Uwe Jens Fuhrmann nimmt an diesem Tag die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie ihre Arbeit an der KMG Klinik Boizenburg auf.

 

Bisher wurden chirurgische Notfälle von der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie versorgt. In der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie werden nun zusätzlich zur Behandlung von Unfällen geplante orthopädische Eingriffe vorgenommen. Das betrifft vor allem die Bereiche Handchirurgie, Fußchirurgie und Endoprothetik, also die Versorgung vor allem mit künstlichen Hüft- und Schultergelenken. Zusätzlich umfasst das Behandlungsspektrum Arthroskopien – also Gelenkspiegelungen zu diagnostischen und therapeutischen Zwecken – von Schulter, Ellenbogen, Hüfte, Knie und oberem Sprunggelenk.

 

Chefarzt der neuen Klinik an der KMG Klinik Boizenburg ist Dr. Uwe Jens Fuhrmann. Der 58-jährige gebürtige Erfurter ist Facharzt für Chirurgie, Teilgebiet Traumatologie und Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Er ist verheiratet und Vater einer Tochter. Der versierte Mediziner verfügt über große Erfahrung durch eine hohe Anzahl an durchgeführten Operationen in über 20-jähriger Tätigkeit. Zuletzt war er Chefarzt der Fachabteilung Unfallchirurgie/Orthopädische Chirurgie am DRK Krankenhaus Grevesmühlen. Wissenschaftlich hat er sich durch zahlreiche Veröffentlichungen betätigt. Er war an der Entwicklung einer Osteosyntheseplatte beteiligt und ist Träger der Silbermedaille der Deutschen Erfindermesse Nürnberg für den resorbierbaren Kompressionsnagel am Oberarmknochen.

 

Zu seinen Beweggründen, dem Ruf der KMG Klinken nach Boizenburg zu folgen, sagt er: „Mich hat die Aufgabe gereizt, eine Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie neu aufzubauen. Die KMG Klinik Boizenburg ist ein erfolgreich geführtes Krankenhaus und bietet Medizin auf hohem Niveau an. Qualitätsmedizin will ich nun für die Menschen in der Region Boizenburg auch auf dem Gebiet der elektiven Orthopädie und Unfallchirurgie mit einer sehr gut aufgestellten Standardversorgung im orthopädischen Bereich anbieten.“

 

Renate Klöß, Geschäftsführerin der KMG Klinik Boizenburg: „Ich bin sehr stolz darauf, dass es uns gelungen ist, im Sinne einer wohnortnahen medizinischen Versorgung der Menschen in der Region an unserem Haus eine neue Fachabteilung einzurichten. Ich freue mich sehr darüber, dass es uns zudem gelungen ist, die Leitung dieser neuen Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie einem erfahrenen und kompetenten Chirurgen zu überantworten. Das ist für unsere Patienten ein großer Zugewinn. Ich wünsche Dr. Fuhrmann für den Beginn seiner Tätigkeit bei uns alles Gute.“

 

Uwe Fuhrmann vor KMG gross 600