Logo
bild2 bild3 bild4 bild5

Aktuelles

  • 23.05.2018: Güstrow

    Grüne Damen und Herren für die Barlachstadt
    weiter lesen
  • 22.05.2018: Bad Wilsnack / Berlin

    Regionale Gesundheitskooperation zur Stärkung der Patientensicherheit: KMG Kliniken und DRK Kliniken Berlin bündeln ihr medizinisches Wissen
    weiter lesen
  • 15.05.2018: Kyritz

    Erfolgsstory: Rheumatologisches Behandlungsangebot der KMG Kliniken wächst weiter
    weiter lesen
  • 26.04.2018: Güstrow/Bützow

    Frauenärztin Ulrike Hartkopf im KMG Klinikum Güstrow und in KMG Arztpraxis in Bützow tätig
    weiter lesen

news-guestrow

PfiFf - Pflege in Familien fördern: Kostenloses Kursangebot des KMG Klinikums Güstrow zur Stärkung der häuslichen Pflege



 

 

Am Freitag und am Samstag, dem 23. Und 24. Februar 2018, bietet das KMG Klinikum Güstrow den bereits zur festen Institution gewordenen kostenfreien Kurs an, in dem pflegende Angehörige professionelle praktische Anleitungen, individuelle Schulungen und wichtige Anregungen für zu Hause erhalten. Das KMG Klinikum Güstrow beteiligt sich damit am Projekt der AOK PfiFf – Pflege in Familien fördern. In den Kurs eingebunden sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflegestützpunkte, Physiotherapeuten und andere Experten des KMG Klinikums Güstrow.

 

Oft kommt die Pflegebedürftigkeit eines Angehörigen völlig überraschend nach einem Sturz oder nach schwerer Krankheit. Das Kursangebot am KMG Klinikum Güstrow im Rahmen von PfiFf richtet sich an Menschen, die ihre Angehörigen nach einem Krankenhausaufenthalt zu Hause pflegen, versorgen und begleiten möchten.

 

Bettina Schröder, Gesundheits- und Krankenpflegerin am KMG Klinikum Güstrow und Mit-Initiatorin von PfiFf am Güstrower KMG Klinikum, berichtet im dritten Jahr des Projekts: „Ich freue mich sehr darüber, dass unsere Pflegekurse so gut angenommen werden und wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern entscheidende Hinweise vermitteln, wie sie Pflegeaufgaben zu Hause so wahrnehmen können, dass sie den zu Pflegenden optimal helfen und dabei ihre eigene Gesundheit schonen. Die Kurse machen immer Spaß und sind für die Teilnehmer auch in dieser Hinsicht wichtig. Sie sehen, dass sie mit ihrer Aufgabe nicht allein gelassen werden. Auch der Austausch von Erfahrungen untereinander tut den Teilnehmern gut.“

 

Interessenten können im KMG Klinikum Güstrow nach der „PfiFf-Schwester“ Bettina Schröder fragen. Anmeldungen zu den Kursen sind unter der Telefonnummer
+49 38 43 - 34 12 34 möglich. Die Kurse finden einmal im Quartal freitags von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr und samstags von 09.00 Uhr bis 15.30 Uhr statt. Weitere Termine in diesem Jahr sind der 4. und 5. Mai, der 14. Und 15. September und der 23. und 24. November 2018.


Termin
Der nächste PfiFf-Kurs findet vom 23. - 24. Februar 2018, freitags von 17.00 - 20.00 Uhr und samstags von 09.00 - 15.30 Uhr, im KMG Klinikum Güstrow, Friedrich-Trendelenburg-Alle 1, in Güstrow, statt.


Weitere Informationen
zu den PfiFf-Kursen erhalten Sie unter Telefon +49 38 43 - 34 12 34 sowie weitere Kurse und Termine finden Sie hier.

Termine

  • 21.06.2018: Güstrow

    Elternschule: Tragetuchkurs
    weiter lesen
  • 24.06.2018: Bad Wilsnack

    Eröffnung der Sommerkonzerte im Kurpark
    weiter lesen
  • 29.06.2018: Güstrow

    Info-Veranstaltung "Tag des Hörens"
    weiter lesen
  • 30.06.2018: Kyritz

    Tag der offenen Tür im KMG Klinikum
    weiter lesen
  • 13.07.2018: Güstrow

    Blutspende im KMG Klinikum
    weiter lesen
  • 17.07.2018: Güstrow

    Geburtshilfe individuell und kompetent
    weiter lesen
  • 20.07.2018: Güstrow

    Elternschule: Säuglingspflegekurs
    weiter lesen
  • 21.07.2018: Güstrow

    Elternschule: Geschwisterschule
    weiter lesen