Logo
bild1 bild2 bild3 bild4 bild5

Aktuelles

  • 29.03.2018: Güstrow

    KMG Klinikum Ausbildungsstätte für Zusatzqualifikation Spezielle Rhythmologie
    weiter lesen
  • 29.03.2018: Güstrow

    Zusätzlicher Deutschunterricht für ausländische Mitarbeiter
    weiter lesen
  • 23.03.2018: Sülzhayn

    KMG Mehrgenerationenhaus besuchte Goeckingk Grundschule Ellrich zum Osterbasteln
    weiter lesen
  • 20.03.2018: Boizenburg

    KMG Klinik wächst um eine Fachabteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie
    weiter lesen
  • 20.03.2018: Plau am See

    KMG Klinik Silbermühle weist erneut hohe Qualität nach
    weiter lesen
  • 12.03.2018: Güstrow

    Prof. Dr. Bänsch veröffentlicht im New England Journal of Medicine
    weiter lesen
  • 07.03.2018: Güstrow

    KMG Klinikum eröffnet Kardiologisch-Rhythmologisches Zentrum
    weiter lesen

versoehnung heilung news11. Güstrower Herbstgespräche „Versöhnung und Heilung“

 

 

 

Am Samstag, dem 23. September 2017, laden Dr. Stefan G. Schröder, Chefarzt der Klinik für Allgemeinpsychiatrie und Suchttherapie am KMG Klinikum Güstrow, und Dr. Holger Böhmer, Chefarzt der Klinik für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie, bereits zum elften Mal zur renommierten Reihe der Güstrower Herbstgespräche in den Festsaal des Güstrower Schlosses ein. In diesem Jahr wird die Veranstaltung mit einem Grußwort von Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Stefanie Drese eröffnet. Von 08.00 bis 17.00 Uhr haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Expertenvorträge zum Thema „Versöhnung und Heilung“ zu hören. Teile des Programms sind darüber hinaus ein Workshop und eine abschließende Podiumsdiskussion mit dem Landesrabbiner Dr. William Wolff.

 

Dr. Schröder und Dr. Böhmer, die die 11. Güstrower Herbstgespräche moderieren werden, freuen sich, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der Veranstaltung einen aufschlussreichen und interessanten Tag anbieten zu können, an dem ein hochkarätiges Kollegium an Referenten wichtige Denk- und Diskussionsanstöße geben wird.

 

Als Vortragsexperten werden Prof. Dr. theol. Wilfried Härle, Emeritus für Systemische Theologie und Ethik der Universität Heidelberg, erwartet sowie die Finanzökonomin Elfriede Piletzki, die Seelsorgerin am KMG Klinikum Güstrow, Kristina Reinshagen, die Kieler Diplom-Psychologin und ACT Therapeutin, Anne Rotthaus, die Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Psychotraumatologie und Oberärztin am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden, Dr. med. Julia Schellong, und die Hamburger Diplom-Psychologin und ACT Therapeutin Johanna Schriefer. Zur Begrüßung wird Thomas Bürger, Klinikgeschäftsführer des KMG Klinikums Güstrow, sprechen.

 

Für die Veranstaltung wird keine Teilnahmegebühr erhoben.


Veranstaltungstermin & -ort
Die Veranstaltung findet am 23. September 2017 im „Schloss Güstrow“, Franz-Parr-Platz 1, in Güstrow statt. 

Anmeldeschluss ist der 15. September 2017


Weitere Informationen

finden Sie im Flyer oder erhalten Sie unter Telefon +49 38 43 - 34 23 01.

 

Jetzt online anmelden

Hiermit melde ich mich verbindlich zur oben genannten Fortbildung an.

{rsform 35}

Termine

  • 27.04.2018: Güstrow

    Elternschule: Säuglingspflegekurs
    weiter lesen
  • 28.04.2018: Güstrow

    Elternschule: Geschwisterschule
    weiter lesen
  • 29.04.2018: Kyritz

    Sonntagsvorlesung – Chronischer Schmerz - eine Herausforderung?
    weiter lesen
  • 04. - 05.05.2018: Güstrow

    Kursangebote für Menschen, die Angehörige zu Hause pflegen
    weiter lesen
  • 15.05.2018: Güstrow

    Geburtshilfe individuell und kompetent
    weiter lesen
  • 24.05.2018: Güstrow

    Elternschule: Stillvorbereitungskurs
    weiter lesen
  • 27.05.2018: Kyritz

    Sonntagsvorlesung – Moderne medikamentöse Rheumatherapie
    weiter lesen
  • 29.05.2018: Güstrow

    Elternschule: Wie kann ich meinem Kind im Notfall helfen?
    weiter lesen
  • 29.05.2018: Güstrow

    Elternschule: Beikostkurs - Was essen Babys
    weiter lesen