icon-kununu
Logo

KMG Klinikum Pritzwalk

Giesensdorfer Weg 2 a
16928 Pritzwalk

Telefon: +49 33 95 - 68 50
Telefax: +49 33 95 - 68 52 80

pritzwalk@kmg-kliniken.de

„Geriatrie  - Altersmedizin“ ist eine spezielle medizinische Fachrichtung für die Behandlung älterer multimorbider Patienten.

 

Bei älteren Patienten treten häufig mehrere Beschwerden gleichzeitig auf, die Rückwirkung auf die alltäglichen Fähigkeiten haben. Deshalb ist eine ganzheitliche Behandlung, wie sie die Geriatrie anbietet, erforderlich. Ziel der geriatrischen  Behandlung ist neben der Linderung  der akuten Beschwerden, die Wiederherstellung der höchstmöglichen Selbstständigkeit und Verhinderung einer Pflegebedürftigkeit.

 

Es werden vorwiegend ältere Patienten (in der Regel „70 plus“) mit neurologischen und internistischen aber auch orthopädischen, chirurgischen und rheumatologischen sowie psychiatrischen Diagnosen behandelt. Darüber hinaus wird ein besonderes Augenmerk auf die altersgerechte schmerztherapeutische Behandlung gelegt. Bei Bedarf kann auch eine palliativ-medizinische Betreuung gewährleistet werden.

 

Für diese spezielle Behandlung geriatrischer Patienten ist die umfassende  Einschätzung des Körper- und Geisteszustandes sowie der Fähigkeiten zur Bewältigung der Aktivitäten des täglichen Lebens erforderlich. Dies erfolgt durch verschiedene  Erfassungsbögen, sogenannte Assessmentverfahren.

 

Die geriatrische Behandlung umfasst neben der kompetenten und fachübergreifenden medizinischen Versorgung der Akuterkrankungen die gleichzeitige sofortige rehabilitative Therapie durch ein professionelles therapeutisches Team. Die komplexe Behandlung  verschiedener Altersleiden erfordert ein speziell geschultes Personal an Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten sowie die Abstimmung aller beteiligten Fachbereiche.

 

In November 2012  wurde die Klinik für Geriatrie als Mitglied im „Bundesverband Geriatrie“  (BAG -) aufgenommen. Die Mitgliedschaft im Bundesverband ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal für die am Standort Pritzwalk geleistete klinisch- geriatrische Arbeit und spiegelt sowohl den hohen fachlichen Behandlungsstandard als auch die dafür erforderlichen technischen und organisatorischen Voraussetzungen wieder.