A A A
  • zurück

Wäscherei Kutscher

Sechs Tonnen Wäsche gehen täglich durch die Maschinen der Wäscherei Kutscher in Karstädt. Rund zwei Drittel davon stammen aus den Häusern der KMG Kliniken. Die Waschmaschinen, Bügelautomaten und Mangeln werden von 47 Mitarbeitern, vorwiegend Frauen, in zwei Schichten bedient. Mit fünf Lastkraftwagen wird die Schmutzwäsche abgeholt und die saubere wieder in die Häuser gebracht. Gewaschen wird alles, außer den Wäschestücken, die direkt in den zentralen Sterilisationsabteilungen der Akutkrankenhäuser gereinigt werden.

 

Das Tochterunternehmen der KMG erfüllt strengste Hygieneauflagen, wird jährlich kontrolliert und ist vom Forschungsinstitut Hohenstein nach RAL 992/1-3 zertifiziert. Seit 1991 arbeitet der alteingesessene Familienbetrieb partnerschaftlich mit der KMG zusammen. In den 90er Jahren investierte der vormalige Eigentümer in die Modernisierung des Betriebes und stellte sich auf die Bedürfnisse seiner Kunden, speziell aus dem Klinik- und Pflegebereich, ein. Im Herbst 2004 kam die Wäscherei in die KMG Unternehmensgruppe. Alle Mitarbeiter wurden übernommen. Mit der Expansion des Gesundheitskonzerns sind auch Erweiterungen im Wäschereibetrieb geplant. Die erste Erweiterung wurde im Jahr 2006 vorgenommen. Um ab Januar 2007 die Wäsche aus dem Klinikum Güstrow bearbeiten zu können, wurde für die Bearbeitung der Berufs- und OP-Bekleidung ein Tunnelfinisher eingebaut.

 

Für die Lagerung der schmutzigen und sauberen Wäsche wurde jeweils ein größerer Anbau vorgenommen.

Wäscherei Kutscher GmbH

Ansprechpartner

IngeReder

Leiterin
Inge Reder
Telefon: +49 3 87 97 - 5 24 00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wäscherei Kutscher GmbH

Postliner Straße 2a
19357 Karstädt

 

Telefon: +49 3 87 97 - 5 24 00
Telefax: +49 3 87 97 - 5 10 09
info@waescherei-kutscher.de