Diagnostik
A A A
  • zurück

Diagnostik

Allgemeindiagnostik

  • ärztliche Untersuchung
  • klinisch-chemisches Labor im KMG Zentrallabor

 

Bei der orthopädischen Aufnahmeuntersuchung finden unter anderem die Gelenkmessung und Kraftmessung statt. Ergänzend wird dazu die apparative Diagnostik eingesetzt, sofern nicht bereits aktuelle Unterlagen vom vorbehandelnden Arzt beziehungsweise aus dem vorbehandelnden Krankenhaus vorliegen.

 

Apparative Diagnostik

Folgende Diagnostikverfahren werden routinemäßig in der Klinik durchgeführt oder es werden konsiliarische Kompetenzen im KMG-Klinikverbund genutzt:

 

intern

  • Röntgen
  • EKG / Belastungs-EKG
  • Sonografie orthopädisch und internistisch
  • Doppler / Duplex-Sonografie
  • Spirometrie
  • EMG
  • psychologische Diagnostik
  • Muskelkraftmessung
  • Medizinisches Labor

 

extern

  • CT / MRT
  • Endoskopie
  • Knochendichtemessung

Weiterbildungsbefugnisse

  • 6 Monate Basisbefugnis Chirurgie
  • 12 Monate Facharzt/Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 12 Monate Zusatzbezeichnung Orthopädische Rheumatologie
  • 12 Monate Zusatzbezeichnung Rehabilitationswesen

KMG Elbtalklinik Bad Wilsnack GmbH

Badstraße 5–7
19336 Bad Wilsnack

 

Telefon: +49 3 87 91 - 30
Telefax: +49 3 87 91 - 3 31 01
elbtalklinik@kmg-kliniken.de