28.10.2015: Güstrow. Neurologische Weiterbildungsveranstaltung
A A A
  • zurück

28.10.2015: Güstrow. Neurologische Weiterbildungsveranstaltung

news-guestrowNeue Auto-Antikörper als Bindeglied zwischen MS und Autoimmun-Enzephalopathien

 

  

Im Rahmen unserer MS-Fortbildung soll in diesem Jahr ein größerer Bogen zu den Autoimmunenzphalitiden geschlagen werden. Das Krankheitsbild ist facettenreich und wird sehr wahrscheinlich deutlich seltener diagnostiziert als es vorkommt. Frühzeitig behandelt bestehen gute Chancen für eine weitgehende Heilung. Daher ist es wichtig, eine breitere Sensibilisierung für das Krankheitsbild herzustellen und daran zu denken, dass trotz psychiatrischer Symptome eine rein organische Erkrankung des ZNS vorliegen kann. Auch ergeben sich aktuell laborchemische Schnittmengenhinweise, die interessante Ausblicke für die Neuropathophysiologie der MS erwarten lassen.

 

Programmablauf:

16.00 Uhr

Begrüßung durch Dr. med. Matthias Roth, Chefarzt der Klinik für Neurologie am KMG Klinikum Güstrow

 

16.15 Uhr

Vortrag zum Thema durch PD Dr. med. Harald Prüß, Klinik für Neurologie an der Charité Berlin

 

ca. 18.00 Uhr:  Diskussion und Ausklang mit Imbiss 

 

Zertifizierung: 

Fortbildungspunkte wurden bei der Ärztekammer M-V beantragt. Bitte bringen Sie Ihre Barcodes mit.

 

Anmeldung unter Telefon: 0 38 43. 34 23 03.    

 

Wir freuen uns, mit Herrn PD Dr. Prüß einen führenden Spezialisten auf dem Gebiet der Autoimmunenzephalitis für den Vortrag gewonnen zu haben und freuen uns auf Ihre Teilnahme.


Veranstaltungstermin & -ort
Die Veranstaltung findet am 28. Oktober 2015, von 16.00 - 18.00 Uhr im KMG Klinikum Güstrow, Multimediaraum der Beruflichen Schule, Friedrich-Trendelenburg-Allee 1, in Güstrow statt.


Weitere Informationen

erhalten Sie unter Telefon 0 38 43. 34 23 03.

Diese Veranstaltung richtet sich an Ärzte.

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

 

Christian-Meier-Website                

Franz Christian Meier
Tel.: +49 3 87 91 - 3 15 10

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!         

Kathrin Gruetzmacher

Kathrin Grützmacher
Tel.: +49 3 87 91 - 3 15 12

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KMG Kliniken plc

Badstraße 5-7
19336 Bad Wilsnack

 

Telefon: +49 3 87 91 - 30
Telefax: +49 3 87 91 - 3 10 01
info@kmg-kliniken.de