26.09.2015: Bad Wilsnack. 12. Deutscher Reha-Tag
A A A
  • zurück

26.09.2015: Bad Wilsnack. 12. Deutscher Reha-Tag "Prävention"

elbtalklinik12. Deutscher Reha-Tag in der KMG Elbtalklinik Bad Wilsnack zum Thema Prävention

 

 

 

Am Samstag, dem 26. September 2015, öffnet die KMG Elbtalklinik Bad Wilsnack ihre Türen zum zwölften Deutschen Reha-Tag. In diesem Jahr ist das Schwerpunktthema Prävention. Hintergrund ist, dass die KMG Reha-Einrichtung ein Konzept für ein Präventionsprogramm zum Erhalt der Gesundheit von Arbeitnehmern vorgelegt hat, das vor wenigen Wochen von der Deutschen Rentenversicherung zugelassen wurde.

 

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger haben ab 10.00 Uhr die Möglichkeit, sich über das neue Angebot zu informieren und an therapeutischen Aktivitäten rund um das Thema Prävention teilzunehmen. Im Foyer der KMG Elbtalklinik werden Informationsstände aufgebaut sein und Ernährungsberaterinnen werden gesunde Snacks und Getränke anbieten.

 

Um 12.00 Uhr wird es zur Unterhaltung ein Konzert der BrassBand des Marie-Curie-Gymnasiums Wittenberge im Foyer der KMG Elbtalklinik geben.

 

Besucherinnen und Besucher des Reha-Tags erhalten Informationen über das von der KMG Reha-Klinik angebotene Präventionsprogramm, in dessen Rahmen Leistungen zur medizinischen Rehabilitation für Berufstätige bereits dann möglich sind, wenn noch keine erkennbaren Krankheitsbilder vorliegen.

 

Dr. Petra Reutermann, Chefärztin für Orthopädie und Rheumatologie an der KMG Rehabilitationseinrichtung: „Die medizinische Vorsorge ist darauf ausgerichtet, Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern und die Leistungsfähigkeit im Beruf und im Alltag zu erhalten. Ich stehe am 26. September für Fragen hierzu bereit. Darüber hinaus geben wir unseren Gästen in Klinikführungen Einblicke in die rehabilitative Medizin mit den Schwerpunkten Orthopädie und Rheumatologie, die wir hier am KMG Standort Bad Wilsnack seit vielen Jahren erfolgreich betreiben."

 

Die Präventionsangebote wurden als Reaktion auf verlängerte Lebensarbeitszeit und berufliche Anforderungen wie Flexibilität, Mobilität, ständige Erreichbarkeit und einseitige körperlicher Belastung entwickelt.

 

Simone Struck, Klinikgeschäftsführerin der KMG Elbtalklinik, erläutert: „Als Rehabilitationseinrichtung der KMG Kliniken Gruppe konzentriert sich unser Präventionsprogramm schwerpunktmäßig darauf, gesundheitsförderndes Handeln im Alltag und im Beruf zu unterstützen und die Balance zwischen Aktivität, Entspannung und Ernährung zu fördern. Gezieltes Bewegungstraining stimuliert die Freude an Bewegung. Entscheidend ist, dass unsere Maßnahmen alltagstauglich sind, sprich, dass sich die Rehabilitanden gesundheitsbewusstes Handeln im Selbstmanagement aneignen und dauerhaft umsetzen. Hierzu werden wir den Besucherinnen und Besuchern des 12. Reha-Tags in Bad Wilsnack Einblicke in Form praktischer und theoretischer Anleitungen geben."

 

Angebote im Überblick:

  • Vortrag zur Verhaltens- und Verhältnisprävention
  • Therapeutische Aktivitäten, wie beispielsweise Entspannungstraining und Vorstellung von Trainingsmöglichkeiten im MTT-Raum
  • Konzert der BrassBand des Marie-Curie-Gymnasium Wittenberge
  • Klinikführungen 

Informationsstände:

  • Leckere, gesunde Snacks und Getränke hergestellt von unseren Diätassistentinnen
  • Vorstellung des Präventionsprogramms
  • Heilpraktiken: 5 Säulen der Kneipp´schen Gesundheitslehre - vorgestellt von Herrn Pluschke, Heilpraktiker aus Bad Wilsnack
  • Das Sanitätshaus Seeger stellt sich vor
  • uvm. 

Veranstaltungstermin und -ort

Der 12. Deutsche Reha-Tag findet am 26. September 2015, von 10.00 bis 13.00 Uhr in der KMG Elbtalklinik Bad Wilsnack, Dr.-Wilhelm-Külz-Straße, in Bad Wilsnack, statt. 


Weitere Informationen

erhalten Sie unter Telefon: 03 87 91. 3 31 02

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

 

Christian-Meier-Website                

Franz Christian Meier
Tel.: +49 3 87 91 - 3 15 10

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!         

Kathrin Gruetzmacher

Kathrin Grützmacher
Tel.: +49 3 87 91 - 3 15 12

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KMG Kliniken plc

Badstraße 5-7
19336 Bad Wilsnack

 

Telefon: +49 3 87 91 - 30
Telefax: +49 3 87 91 - 3 10 01
info@kmg-kliniken.de