31.08.2015: Bad Wilsnack. KMG Elbtalklinik engagiert sich mit der DRV für den Erhalt der Gesundheit von Arbeitnehmern
A A A
  • zurück

elbtalklinikKMG Elbtalklinik zugelassen zum Präventionsprogramm der Deutschen Rentenversicherung

 

 

 

Bad Wilsnack. Die KMG Elbtalklinik hat an einer Ausschreibung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) teilgenommen und hierzu ein Konzept für ein Präventionsprogramm zum Erhalt der Gesundheit von Arbeitnehmern vorgelegt, das nun von der DRV zugelassen wurde.

 

Ziel des Präventionsprogramms ist es, gemeinsam mit Arbeitgebern und behandelnden Ärzten Angebote an Arbeitnehmer zu richten, die persönliche Risikofaktoren haben oder besonderen beruflichen Belastungssituationen ausgesetzt sind. Gesundheitliche Gefahren sollen rechtzeitig erkannt und alltagstaugliche Lösungswege aufgezeigt werden. Leistungen zur medizinischen Rehabilitation sind für Berufstätige bereits dann möglich, wenn noch keine erkennbaren Krankheitsbilder vorliegen.

 

Dr. Petra Reutermann, Chefärztin für Orthopädie und Rheumatologie an der KMG Rehabilitationseinrichtung: „Die medizinische Vorsorge ist darauf ausgerichtet, Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern und die Leistungsfähigkeit im Beruf und im Alltag zu erhalten."

 

Die Präventionsangebote wurden als Reaktion auf verlängerte Lebensarbeitszeit und berufliche Anforderungen wie Flexibilität, Mobilität, ständige Erreichbarkeit und einseitige körperlicher Belastung entwickelt.

 

Simone Struck, Klinikgeschäftsführerin der KMG Elbtalklinik, erläutert: „Als Rehabilitationseinrichtung der KMG Kliniken Gruppe konzentriert sich unser Präventionsprogramm schwerpunktmäßig darauf, gesundheitsförderndes Handeln im Alltag und im Beruf zu unterstützen und die Balance zwischen Aktivität, Entspannung und Ernährung zu fördern. Gezieltes Bewegungstraining stimuliert die Freude an Bewegung. Entscheidend ist, dass unsere Maßnahmen alltagstauglich sind, sprich, dass sich die Rehabilitanden gesundheitsbewusstes Handeln im Selbstmanagement aneignen und dauerhaft umsetzen."

 

Ab September werden Mitarbeiter der KMG Elbtalklinik auf Arbeitgeber und Ärzte zugehen, um das Präventionsprogramm vorzustellen.

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

 

Christian-Meier-Website                

Franz Christian Meier
Tel.: +49 3 87 91 - 3 15 10

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!         

Kathrin Gruetzmacher

Kathrin Grützmacher
Tel.: +49 3 87 91 - 3 15 12

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KMG Kliniken plc

Badstraße 5-7
19336 Bad Wilsnack

 

Telefon: +49 3 87 91 - 30
Telefax: +49 3 87 91 - 3 10 01
info@kmg-kliniken.de