29.11.2016: Pritzwalk. Info-Veranstaltung zum Pflegestärkungsgesetz II
A A A
  • zurück

29.11.2016: Pritzwalk. Info-Veranstaltung zum Pflegestärkungsgesetz II

PW SEN2 168x24Rechtsanwalt Roy Kreutzer informiert auf Einladung des KMG Seniorenheims am Klinikum Pritzwalk über das Pflegestärkungsgesetz II

 

Am Dienstag, dem 29. November 2016, lädt das KMG Seniorenheim am Klinikum um 17.00 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in den Konferenzraum des KMG Klinikums Pritzwalk ein. Roy Kreutzer, Rechtanwalt beim Kyritzer Betreuungsverein, wird in einem etwa einstündigen Vortrag einen Überblick über die Neuerungen geben, die mit dem Pflegestärkungsgesetz II einhergehen. Anschließend haben Besucher der Informationsveranstaltung die Gelegenheit, Fragen an den Rechtsanwalt und an die Heimleiterin des Pritzwalker KMG Seniorenheims, Anika Merten, zu stellen.

 

Am 1. Januar 2017 werden die bisherigen Pflegestufen abgeschafft und durch Pflegegrade ersetzt. KMG Heimleiterin Anika Merten: „Dieser Umstand verursacht Verunsicherung und Aufklärungsbedarf. Damit wir Heimbewohnern, Angehörigen, Bevollmächtigten, Betreuern und zukünftig von Pflege betroffenen Menschen fundierte Antworten auf ihre Fragen geben, haben wir Rechtsanwalt Kreutzer eingeladen. Er hat bereits in unserem KMG Seniorenheim Dosseblick in Neustadt einen Vortrag gehalten, der sehr gut aufgenommen wurde und hilfreich für die Zuhörer war. Es wird um Fragen gehen, was zu tun ist, wenn noch keine Pflegestufe beantragt wurde oder wie die Umgradierung von der vorhandenen Pflegestufe in einen Pflegegrad funktioniert. Und schließlich ist auch die Kostenfrage von großem Interesse."

 

Aufgrund der Bestandsschutzregelung ist es sinnvoll, einen Pflegeantrag oder einen Antrag auf Höherstufung noch im laufenden Kalenderjahr zu stellen, bevor die neuen Regelungen in Kraft treten. Neben der Definition des Pflegebegriffs und den nach Pflegegrad gestaffelten Leistungen wird sich ab dem 1. Januar 2017 ändern, dass Bewohner von Pflegeeinrichtungen einen vom Pflegegrad unabhängigen einrichtungseinheitlichen Eigenanteil (EEE) entrichten.

 


 

Termin & -ort
Die Info-Veranstaltung findet am 29. November 2016, um 17.00 Uhr im Konferenzraum des KMG Klinikums Pritzwalk, Giesensdorfer Weg 2a, in Pritzwalk statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.


Weitere Informationen

erhalten Sie unter Telefon +49 33 95 - 68 37 03.

 

 

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

 

Christian-Meier-Website                

Franz Christian Meier
Tel.: +49 3 87 91 - 3 15 10

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!         

Kathrin Gruetzmacher

Kathrin Grützmacher
Tel.: +49 3 87 91 - 3 15 12

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KMG Kliniken plc

Badstraße 5-7
19336 Bad Wilsnack

 

Telefon: +49 3 87 91 - 30
Telefax: +49 3 87 91 - 3 10 01
info@kmg-kliniken.de