04.11.2016: Plau am See. Herzwochen 2016 und Tag der offenen Tür
A A A
  • zurück

04.11.2016: Plau am See. Herzwochen 2016 und Tag der offenen Tür

news-havelberg neuGesund leben in der Region Havelberg - Tag der offenen Tür 

 

 

 

Am Freitag, dem 4. November 2016, lädt das KMG Klinikum Havelberg im Rahmen seiner Präventionsreihe „Gesund leben in der Region Havelberg" zum Tag der offenen Tür ein. Der Monat November wird bundesweit für Aktionen genutzt, die darauf aufmerksam machen, wie man die Herzgesundheit erhalten kann. So steht im nun dritten Aktionstag, den das KMG Klinikum in Kooperation mit der Stadt Havelberg zu Jahresbeginn ins Leben gerufen hat, das Herz im Mittelpunkt.

 

Wie die Thementage zu Darmkrebsprävention und zu Bluthochdruck wird auch der Herztag von der Tageszeitung Volksstimme, dem Apotheker Dr. Frank Hommel und von niedergelassenen Ärzten der Region unterstützt.

 

Am Vormittag und frühen Nachmittag des 4. November werden die KiTa Regenbogenhaus und die KiTa Zwergenland zu Gast im KMG Klinikum sein und etwas für Bewegung und gesunde Ernährung tun. Ab 15.30 Uhr öffnet das Krankenhaus dann für alle Bürgerinnen und Bürger die Türen und lädt mit zahlreichen Aktionen zum Mitmachen oder Zusehen dazu ein, das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie sich das Risiko für Herzerkrankungen minimieren lässt.

 

Am Abend finden ab 18.00 Uhr Vorträge im Paradiessaal des Havelberger Doms statt, der in unmittelbarer Nähe des Krankenhauses liegt. Prof. Dr. Thomas Wertgen, Ärztlicher Direktor des KMG Klinikums Havelberg und Initiator der Reihe „Gesund leben in der Region Havelberg" wird Aufschlussreiches über Diabetes und Bluthochdruck vermitteln. Zwischen den Vorträgen besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Darüber hinaus wird Prof. Dr. Wertgen die Besucher dazu einladen, die Pausen aktiv zu nutzen mit Übungen, die die Gesundheit des Herzens unterstützen. Als abschließende Rednerin wird die Bundestagsabgeordnete Marina Kermer das Thema aus politischer Sicht beleuchten. Der Abend wird ausklingen mit einem Imbiss und der Möglichkeit zu weiterführenden Gesprächen mit den Beteiligten.

 

Für Interessierte, die den Präventionstag zu den Herzwochen 2016 nicht wahrnehmen können, richtet die Tageszeitung Volksstimme wieder ein Patiententelefon ein. Am Mittwoch, dem 9. November 2016, haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, in der Zeit zwischen 13.00 und 14.00 Uhr Fragen an Prof. Dr. Wertgen zu stellen. In den Redaktionsräumen wird eine Patientenleitung geschaltet sein, die unter der Rufnummer 039 387 76 826 erreichbar ist.

 

Programmpunkte im Überblick:

 

10.00 - 12.00 Uhr:
Bewegung und gesunde Ernährung mit der KiTa Regenbogenhaus, Havelberg

 

13.00 - 15.00 Uhr:
Bewegung und gesunde Ernährung mit der KiTa Zwergenland, Havelberg

 

15.30 - 18.00 Uhr:
Tag der offenen Tür im KMG Klinikum Havelberg

  • Demonstration und Einladung zu praktischen Übungen zur Wiederbelebung
  • Tipps zur gesunden Ernährung mit Rezepten zur kochsalz- und cholesterinarmen Küche
  • Blutdruck- und Blutzuckermessungen
  • Messung der Gefäßwanddicke der Halsschlagader
  • Aromatherapie und Decubitusprophylaxe
  • und vieles mehr

 

18.00 Uhr:
Fachvorträge im Dom zu Havelberg, Paradiessaal (je 30 Min. + 15 Min. Diskussion)

  • Diabetes und Fettstoffwechselstörungen
  • bewegte Pause
  • Bluthochdruck und Stress
  • begleitete Herzentspannung
  • Impulsreferat aus politischer Sicht zur Herzgesundheit in der Region 
    Marina Kermer (MdB, Mitglied des Ausschusses für Gesundheit des Bundestages)

 

Im Anschluss:
Kleiner Imbiss mit herzlicher Einladung zu gemeinsamen Gesprächen


Veranstaltungsort

Der Tag der offenen Tür findet am 4. November 2016, von 15.30 - 18.00 Uhr, im KMG Klinikum Havelberg, Domherrnstraße 10, Havelberg, statt.


Weitere Informationen
erhalten Sie unter Telefon: +49 3 93 87 - 7 12 32.

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

 

Christian-Meier-Website                

Franz Christian Meier
Tel.: +49 3 87 91 - 3 15 10

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!         

Kathrin Gruetzmacher

Kathrin Grützmacher
Tel.: +49 3 87 91 - 3 15 12

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KMG Kliniken plc

Badstraße 5-7
19336 Bad Wilsnack

 

Telefon: +49 3 87 91 - 30
Telefax: +49 3 87 91 - 3 10 01
info@kmg-kliniken.de