01.07.2016: Havelberg. KMG Klinikum feiert die Einweihung des modernisierten Krankenhauses
A A A
  • zurück

01.07.2016: Havelberg. KMG Klinikum feiert die Einweihung des modernisierten Krankenhauses

havelberg-newsEinweihung des KMG Klinikums Havelberg nach umfänglichen Modernisierungsarbeiten 

 

 

Am Freitag, dem 1. Juli 2016, wird das KMG Klinikum Havelberg nach umfänglichen Modernisierungsarbeiten mit einem großen Fest für die Bevölkerung eingeweiht. Nachdem bereits im Dezember 2014 der Bettenhausneubau an die Mitarbeiter übergeben wurde, und Patienten seither bereits von den großen, hellen und freundlich gestalteten Ein- und Zweibettzimmern profitieren, sind nun auch die Stationen des Altbaus saniert und bieten Patienten höchsten Komfort. Alle Zimmer sind mit Fernsehgerät, W-Lan und eigener Nasszelle ausgestattet. Die Anforderungen an barrierefreies Bauen wurden erfüllt.

 

Auch das äußere Erscheinungsbild des KMG Klinikums Havelberg fügt sich mit dem denkmalgerecht ausgeführten Neubau und den renovierten Altbaufassaden harmonisch in die Umgebung des Havelberger Doms.

 

Zudem haben die KMG Kliniken in die medizintechnische Ausstattung ihres 80-Betten-Hauses in der Hansestadt investiert, um den Menschen in der Region nachhaltig eine medizinische Versorgung auf höchstem Niveau zu bieten. Prof. Dr. Thomas Wertgen, Ärztlicher Direktor am KMG Klinikum Havelberg, erläutert: „Beispielsweise ermöglicht unsere Endoskopieanlage neuester Generation meinen Mitarbeitern und mir durch hochauflösende Bildqualität eine sichere Diagnostik. Die Anlage ist mit Narrow Band Imaging (NBI) ausgerüstet. Die NBI-Technik ist eine elektronische Anfärbe-Technik, die gezielte Untersuchungen beispielsweise des Magen-Darm-Trakts erlaubt, ohne dem Patienten Kontrastmittel zuführen zu müssen. Ein APC-Beamer wurde angeschafft für eine verbesserte Blutstillung und zum Beispiel zur Vorbeugung von Blutungen und Behandlung von Gefäßknäueln. Das schont Patienten, weil mit dieser Technik kein Eingriff mit Instrumenten in das Gewebe der Betroffenen nötig ist. Eine weitere Neuerung sind CO2-Untersuchungen bei Magen- und Darm-Spiegelungen, die den Organismus der Patienten weniger belasten als die Untersuchung mit Raumluft. Diese Methode verhindert, dass Patienten sich nach der Untersuchung aufgebläht fühlen und verbessert somit den Patientenkomfort. Als moderne Diagnosemöglichkeit bieten wir die Kapselendoskopie an, bei der eine Mikrokamera geschluckt wird, die Aufnahmen der Schleimhäute des Magen-Darm-Traktes liefert. Im Bereich der Chirurgie haben wir das Spektrum um konservative Orthopädie mit der Multimodalen Schmerztherapie erweitert. Im stationären wie im ambulanten Bereich bieten wir unseren Patientinnen und Patienten eine zugewandte, hochprofessionelle medizinische Versorgung. Für die therapeutische Begleitung haben wir an unserem Haus ein ausgezeichnetes Team von Physio- und Ergotherapeutinnen."

 

Pia Gabel, Klinikgeschäftsführerin des KMG Klinikums Havelberg, freut sich darauf, die Einweihung des modernen Krankenhauses gemeinsam mit der Bevölkerung und den Mitarbeitern zu feiern: „Die Bürger der Stadt Havelberg können stolz sein auf ihr Krankenhaus. In den sanierten Räumen wird die familiäre Atmosphäre, in der wir uns um unsere Patienten kümmern, in einem angenehmen Umfeld erlebbar. Besucher unseres großen Einweihungsfests können sich am 1. Juli davon überzeugen. Wir freuen uns, dass wir der Bevölkerung Einblicke in die hochspezialisierte menschliche und persönliche Medizin geben können, die wir an unserem Haus bieten."

 

Schon seit Anfang des Jahres geht das KMG Klinikum Havelberg aktiv auf die Bevölkerung zu. Der engagierte KMG Chefarzt Prof. Dr. Thomas Wertgen hat mit Unterstützung der Hansestadt Havelberg, der Volksstimme und der Apotheke Dr. Frank Hommel die Präventionsreihe „Gesund leben in der Region Havelberg" ins Leben gerufen. „Meinem Team und mir ist es wichtig, auf die Menschen zuzugehen, ihnen Berührungsängste zu nehmen und dafür Sorge zu tragen, dass sich unsere Patientinnen und Patienten auch in menschlicher Hinsicht bei uns in guten Händen fühlen", erläutert Prof. Dr. Wertgen.

 

Das Einweihungsfest startet am Freitag, dem 1. Juli 2016, um 15.00 Uhr. Auf dem Domvorplatz erwartet die Besucher auf der Radio Brocken Bühne Livemusik der Band Nightfever. Imbiss-Stände sorgen für das leibliche Wohl. Für Kinder warten neben einer Hüpfburg etliche weitere Attraktionen. Zusätzlich zu den Klinikrundgängen werden ärztliche Fachvorträge geboten. Von Reanimationsübungen an Puppen bis hin zu endoskopischen Untersuchungen an der Gastroskopiepuppe können Besucher Einblicke in Welt der Medizin erhalten.


Veranstaltungsort

Die Eröffnung findet am 1. Juli 2016, ab 15.00 Uhr, auf dem Domvorplatz in Havelberg, statt.


Weitere Informationen
erhalten Sie unter Telefon: +49 3 93 87 - 7 11 02.

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

 

Christian-Meier-Website                

Franz Christian Meier
Tel.: +49 3 87 91 - 3 15 10

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!         

Kathrin Gruetzmacher

Kathrin Grützmacher
Tel.: +49 3 87 91 - 3 15 12

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KMG Kliniken plc

Badstraße 5-7
19336 Bad Wilsnack

 

Telefon: +49 3 87 91 - 30
Telefax: +49 3 87 91 - 3 10 01
info@kmg-kliniken.de