Funktionsdiagnostik
A A A
  • zurück

Funktionsdiagnostik

Für alle Fachbereiche des Klinikums wird Funktionsdiagnostik sowohl ambulant als auch stationär angeboten. Zum Einsatz kommen moderne Verfahren, die nachfolgend aufgeführt werden.

 

Leistungsspektrum

 

Kardiologie

  • Farbkodierte Doppler-Echokardiografie
  • Transoesophageale Echokardiografie
  • Streßechokardiografie, dynamisch und medikamentös
  • Kontrastechokardiografie
  • PM-ICD-Kontrollen, Zweikammer- und CRT-Systeme
  • RHK-Belastungshämodynamik, Oxymetrie
  • Kardioversionen
  • Elektrophysiologie

Kreislaufdiagnostik

  • Ruhe-/Langzeit-EKG
  • Telemetrie
  • Langzeit-RR
  • Fahrradergometrie
  • Spiroergometrie
  • Oxyergometrie
  • Schwindeldiagnostik (Schellong-Test, Carotisdruckversuch, Kipptisch)
  • Ajmalin- und Atropintest

Sonografische und angiologische Untersuchung

  • B-Bild, farbkodierte und Dopplersonografie der Bauchorgane, Schilddrüse, des Thorax und der Prostata
  • Doppler- und Duplexsonografie der hirnversorgenden Gefäße und der peripheren Venen und Arterien
  • Arteriendruckmessung

Lungenfunktionsdiagnostik

  • Bodyplethysmografie
  • Bodyplethysmografie nach Broncholyse
  • Diffusionsmessung
  • Provokationstest

Interventionelle Diagnostik

  • Ultraschallgezielte Feinnadelpunktion von Organen, inkl. Schilddrüse
  • Diagnostische und therapeutische Ascites-, Pleura- und Pericard-Punktion
  • Sonografiegestützte Leberpunktionen
  • Knochenmarkpunktionen und Knochenmarkbiopsien
  • Zystendrainage, Abszessdrainage

Weitere Diagnostik

  •     Schlafapnoe-Screening

Ansprechpartnerin Funktionsdiagnostik

Katrin Bartel WebKathrin Bartel

Telefon: +49 33 94 - 42 76 40
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KMG Klinikum Mitte GmbH
Klinikum Wittstock

Meyenburger Chaussee 23

16909 Wittstock

 

Telefon +49 33 94 - 42 70

Telefax +49 33 94 - 42 71 01

wittstock@kmg-kliniken.de