Physiotherapie
A A A
  • zurück

Physiotherapie

In Einzel- und Gruppentherapien werden hier je nach Krankheitsbild, Funktionsstörung oder zur Rehabilitation vielfältigste Behandlungsverfahren angewandt. Hierfür stehen moderne Möglichkeiten und Techniken zur Verfügung.

Leistungsspektrum

 

Allgemeine Krankengymnastik in den Fachgebieten

  • Orthopädie
  • Chirurgie/Unfallchirurgie
  • Innere Medizin
  • ITS
  • Gynäkologie
  • Urologie
  • Rheumatologie
  • Pädiatrie

Spezielle Krankengymnastik

  • PNF (Methode, die über die funktionelle Einheit von Nerv und Muskel durch taktile, visuelle und verbale Stimulation zur Bahnung von Bewegung führt)
  • Bobath (Einsatz bei neurologischen Erkrankungen, Hemmung abnormaler Reflexaktivitäten und Wiedererlernen normaler Bewegungen)
  • Brunkow (Stemmübung, bei den Agonisten und Antagonisten zur Stabilisierung der Gelenke bzw. der Körperstellung gleich stark angespannt werden)
  • Brügger (Behandlung von Funktionskrankheiten des Bewegungsapparates - Haltungskorrektur mit praktischer Anwendung im Alltag)
  • Rückenschule
  • Cyriax (gehört zu den Manualtherapien, dient der funktionellen Weichteildiagnostik und -therapie, Kausalthearpie z.B. bei Epicondylitis)
  • Lymphdrainage (Förderung des Abtransports von Gewebsflüssigkeit durch schonende manuelle Gewebsverformungen)
  • Marnitztherapie (beinhaltet spezifische Weichteiltechniken, Dehnübungen und spezielle Mobilisation, die lokale Detonisierung, Schmerzlinderung und reflektorische Veränderungen bewirken)
  • Angewandete Kinesiologie (Diagnostik bei Beschwerden, die im weiteren Sinne mit dem Bewegungsapparat zusammenhängen
  • Manuelle Therapie (Auffinden und Behandeln von Dysfunktionen am Bewegungsapparat mit dem Ziel des Erhalts oder Wiederherstellung normaler Funktion im "Gelenk" und allen funktionell und strukturell damit verbundenen Geweben
  • Vojta in Vorbereitung (spezielle Handtherapie in Weiterbildung)

weitere Therapien

  • Atemtherapie
  • Gymnastik
  • Säuglingsgymnastik
  • Massagen
    - Bindegewebsmassage
    - Segmentmassage
    - Periostmassage
    - Klassische Massagen
    - Cervicale Extensionsmassage
    - Fußreflexzonenmassage
  • Unterwasserdruckstrahlmassage
  • Stangerbäder
  • Elektrotherapie
    - nieder-, mittelfrequente Stromarten (z.B. Galvanik, Ultrareizstrom, Exponentialstrom, Interferenzstrom, analgesierende Ströme, TENS, Inkontinenztherapie)
  •  Ultraschallbehandlung
    - kombinierte Reiz- und Ultraschallbehandlung
  • Mikrowelle
  • Extension (Militrac)
    - (Computergesteuerte Extensionsliege für LWS, HWS, Hüfte bei der die Zugkraft speziell für jeden Patienten einprogrammiert werden kann. Extension ist auch in Kombination mit Mikrowelle möglich.)
  • Heiße Rolle
  • Moorpackungen

Fachabteilungsbroschüre

Patienten-Info Physiotherapie

Leitende Physiotherapeutin

Kerstin GätckeKerstin Gaetcke Website

Telefon: +49 3 39 71 - 64 44 62
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KMG Klinikum Mitte GmbH

Klinikum Kyritz

Perleberger Straße 31a

16866 Kyritz

 

Telefon: +49 3 39 71 - 64 0

Telefax: +49 3 39 71 - 64 11 01

kyritz@kmg-kliniken.de