Physiotherapie und Ergotherapie
A A A
  • zurück

Physio- und Ergotherapie

In Einzel- und Gruppentherapien werden hier je nach Krankheitsbild, Funktionsstörung oder zur Rehabilitation vielfältigste Behandlungsverfahren angewandt. Hierfür stehen moderne Möglichkeiten und Techniken zur Verfügung.

 

Behandlungsangebote Physiotherapie

  • Krankengymnastik im Bewegungsbad
    zur Behandlung von Störungen des Bewegungsapparates nach Operationen oder degenerativen Veränderungen. Kein Rehasport/Funktionstraining!
  • PNF
    neurophysiologisches Behandlungsverfahren bei/nach neurologischen Erkrankungen, auch bei anderen Diagnosen zur Anbahnung von Bewegungsmustern, zur Bewegungserweiterung und Kräftigung
  • Bobath – Erwachsene
    Neurophysiologische Behandlungsmethode zur Rehabilitation von Erkrankungen des ZNS, die mit Lähmungen, Spastik und Bewegungsstörungen einhergehen
  • Sportphysiotherapie
    Therapie, Versorgung und Prophylaxe typischer Sportverletzungen
  • Schlingenkäfig
    Gerät zur Behandlung ohne Einwirkung der Schwerkraft und damit Schmerzlinderung (z.B. nach schweren Schulterverletzungen), Extensionbehandlung der Wirbelsäule
  • Massagen nach ärztlicher Verordnung und privat
  • Krankengymnastik
    Mobilisation, Kräftigung, Koordinationsschulung in der Chirurgie, Traumatologie, Orthopädie, Neurologie, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Innere Medizin
  • Lymphdrainagen
    Entstauende Massagetechnik (z.B. bei geschwollenen Extremitäten nach OP)
  • Tapen, Elastisches Tapen
    Funktionelle Klebeverbände zur Vorbeugung und Therapie von Sportverletzungen (z.B. Versorgung von Muskelfaserrissen)
  • Unterwassermassage, Stangerbad
  • Zwei- und Vierzellenbäder
    spezielle Formen der Elektrotherapie
  • Manuelle Therapie
    spezielle Technik zur Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit und damit häufig einhergehenden Schmerzsymptomen (z.B. Rückenschmerzen), Aufbau des muskulären Gleichgewichtes
  • Medizinische Trainingstherapie
    Muskelaufbau und Koordinationstraining an "Fitnessgeräten" unter medizinischen Gesichtspunkten (z.B. nach Knieoperationen, bei Rückenproblemen)
  • Kaltluft, Kryotherapie
    Eisanwendungen u.a. zur Schmerztherapie
  • Fango, Rotlicht
    Wärmebehandlungen zur Entspannungsförderung
  • Elektrotherapie, Ultraschall
  • Sauna

Behandlungsangebote Ergotherapie

Zielsetzung:

  • Wiedererlangen und Erhalten von Bewegungs- und Handlungsfähigkeit und damit der größtmöglichen Selbständigkeit und Unabhängigkeit bei der Erfüllung bedeutungsvoller Betätigungen

 

umfasst die Bereiche:

  • Mobilität / Beweglichkeit
  • Selbsthilfefähigkeit
  • Kognition (Wahrnehmen, Erkennen, Urteilen)
  • Soziale Versorgung

 

Leistungsspektrum:

  • motorisch-funktionelle Therapie
  • sensomotorisch-perzeptive Therapie
  • Hilfsmittelberatung und -erprobung
  • ADL-Training
  • Hirnleistungstraining / Behandlung neuropsychologischer Störungen (z. B. Cogpack, Rehacom)
  • psychisch-funktionelle Therapie
  • Kunsttherapie
  • Gartentherapie
  • therapeutisches Kompetenzspiel
  • Handwerk und gestalterische Techniken

Physio- und Ergotherapie

Frank-Polcuch-WebsiteLeitender Physiotherapeut

Frank Polcuch

Telefon: +49 38 43 - 34 13 00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cornelia-Ebert-Website

Leitende Ergotherapeutin

Cornelia Ebert

Telefon: +49 38 43 - 34 20 20

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KMG Klinikum Güstrow GmbH

Friedrich-Trendelenburg-Allee 1
18273 Güstrow

 

Telefon: +49 38 43 - 3 40
Telefax: +49 38 43 - 34 33 60

guestrow@kmg-kliniken.de