Patienteninformationen
A A A
  • zurück

Patienteninformationen

Anmeldung & Information

Die Patientenaufnahme befindet sich im Haupteingangsbereich des Krankenhauses. Persönliche Daten, die bei der Anmeldung abgefragt werden, sind für die medizinische Versorgung und für die Abrechnung der Behandlungskosten notwendig. Zur Anmeldung sind die Versicherungs-Chipkarte der Krankenkasse und der Personalausweis vorzulegen. Für die Behandlung in der Chirurgischen Ambulanz bringen Sie bitte auch die Überweisung Ihres Haus- oder Facharztes mit.

 

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KMG Klinik Boizenburg unterliegen der Schweigepflicht. In diesem Zusammenhang wird auch verständlich, dass telefonischen Anfragen seitens der Angehörigen von Patienten stets mit Zurückhaltung begegnet wird. Denn es ist nicht immer leicht festzustellen, wer der Anrufer ist. Diese Zurückhaltung dient dem Schutz persönlicher Daten.

 

Öffnungszeiten der Patientenaufnahme
Mo - Fr: 07.00 – 20.00 Uhr
Sa – So: 08.00 – 20.00 Uhr

Allgemeine Verhaltensregeln

Tagesablauf

 

Ein Krankenhaus ist ein sehr komplexer Mechanismus, der rund um die Uhr in Gang gehalten werden muss. Wir sind bemüht, Sie von diesen Betriebsabläufen so wenig wie möglich spüren zu lassen.

 

Das Wecken am Morgen erfolgt gegen 06.30 Uhr. Die Zeit von 09.00 bis 11.30 Uhr ist durch die Visite auf den Stationen und die Durchführung von diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen nach ärztlicher Anordnung bestimmt. In der Zeit von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr beachten Sie bitte die Mittagsruhe. Die Nachtruhe beginnt um 22.00 Uhr.

 

Sie werden sich bestimmt freuen, wenn Ihre Genesung so weit fortgeschritten ist, dass Sie das Bett ohne fremde Hilfe verlassen können. Den Zeitpunkt dafür bestimmt jedoch ausschließlich der Arzt. Wenn Sie Ihr Zimmer verlassen, sollten Sie immer angemessen bekleidet sein (Bade- oder Morgenmantel). Sie können Ihren eigenen Genesungsprozess auch dadurch unterstützen, dass Sie sich, soweit möglich, wie zu Hause kleiden und bewegen. Sie haben die Möglichkeit, sich mit Besuchern und anderen Patienten in der Bibliothek zu treffen oder auch den Park innerhalb unseres Krankenhausgeländes für kurze Spaziergänge zu nutzen. Denken Sie bitte daran, dass Sie zu den ärztlichen Visiten, den Behandlungszeiten und den Essenszeiten anwesend sind. Rechtliche Gründe verbieten grundsätzlich ein Verlassen des Krankenhausgeländes während Ihres stationären Aufenthaltes.

 

Rauchen & Alkohol

 

Alkohol und Nikotin stören den Heilungsprozess empfindlich. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Mitpatienten und unterlassen Sie grundsätzlich das Rauchen innerhalb des Krankenhauses. Außerhalb der Klinik befinden sich gekennzeichnete Raucherplätze. Der Genuss von alkoholischen Getränken ist nicht erlaubt.


Operationsvorbereitung

Die vor Ihrer Operation notwendigen Untersuchungen  und Gespräche werden bereits vor bzw. im Rahmen Ihrer Aufnahme durchgeführt. Bitte verlassen Sie am Tag Ihrer Operation die Station nicht mehr. Das Pflegepersonal wird Ihnen sagen, wann und wie Ihre unmittelbare OP-Vorbereitung erfolgt.


Entlassung

Wir freuen uns darüber, wenn Ihr Gesundheitszustand die Rückkehr in Ihre häusliche Umgebung erlaubt. In Abhängigkeit vom Krankheitsbild und den Genesungsfortschritten bespricht der Arzt zum gegebenen Zeitpunkt mit Ihnen den konkreten Termin Ihrer Entlassung. Ein vorzeitiges Verlassen unseres Hauses ohne Einwilligung des Arztes sollten Sie vermeiden. Hierfür und für eventuelle Folgen übernehmen wir keine Haftung. Zum Abschluss der Behandlung führt der Arzt mit Ihnen ein Entlassungsgespräch.


Kostenfrage

Bei Mitgliedern gesetzlicher Krankenkassen wird direkt mit der Krankenkasse abgerechnet. Allerdings wird bei einem Klinikaufenthalt der vom Gesetzgeber festgelegte Privatanteil von 10,00 €/Tag für 28 Tage im Jahr fällig. Um unnötigen Verwaltungsaufwand zu vermeiden, wird gebeten, die Zahlung noch während des Klinikaufenthaltes, spätestens am Tag der Entlassung, an der Rezeption vorzunehmen.

 

Mit Patienten, die nicht Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse sind, werden die Kosten direkt verrechnet.

 

Öffnungszeiten der Kasse
Mo – Fr: 07.00 – 20.00 Uhr
Sa – So: 08.00 – 20.00 Uhr

Telefonieren & Fernsehen

Gegen Gebühr können Sie für die Zeit Ihres Krankenhausaufenthaltes ein Telefon mieten. Melden Sie sich bitte beim Stationspersonal, nachdem Sie Ihr Patientenzimmer zugewiesen bekommen haben. Die Benutzung von Mobilfunktelefonen (Handys und Smartphones) ist grundsätzlich erlaubt. Jedoch bitten wir, Rücksicht auf Mitpatienten zu nehmen, und sie nicht mit Telefonaten zu überanstrengen. Alle unsere Zimmer verfügen über Fernsehgeräte. Bitte sehen Sie nur fern, wenn Ihre Mitpatienten in Ihrem Zimmer und das Pflegepersonal einwilligen.


Wahlleistungen

Folgende Wahlleistungen können in Anspruch genommen und bei der Aufnahme verbindlich festgelegt werden, soweit die aktuelle Bettensituation es zulässt.

  • Chefarztbehandlung
  • Unterbringung in einem Ein-Bett-Zimmer

Diese Wahlleistungen sind kostenpflichtig und werden nicht durch die gesetzlichen Krankenkassen übernommen!

Klinik Boizenburg auf einen Blick

Ansprechpartner

GeschäftsführerinRenate-Kloess-website
Renate Klöß

 

Sekretariat
Gabriele Valerius-Klahm

Telefon: +49 3 88 47 - 63 73 21
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ärztlicher DirektorManfred-Mueller-Website
Dr. med. Manfred Müller

Telefon: +49 3 88 47 - 63 73 28
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

PflegedienstleitungWenke-Lohel-Website
Wenke Lohel

Telefon: +49 3 88 47 - 63 73 07
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fakten

Fachabteilungen: 2
Betten: 54

Qualitätsberichte

Qualitätsbericht 2015

KMG Klinik Boizenburg GmbH

Vor dem Mühlentor 3

19258 Boizenburg / Elbe

 

Telefon: +49 3 88 47 - 63 70

Telefax: +49 3 88 47 - 63 73 33

boizenburg@kmg-kliniken.de